Über Kommunikation und ethische Fragen in der Wirtschaft

Geschäftsethik ist ein Thema, das von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich sein kann, sofern es in kleinen Unternehmen interpretiert und umgesetzt wird. Was einem Unternehmen als ethisch erscheint, ist nicht das nächste - und dasselbe gilt für die Mitarbeiter. Deshalb ist es wichtig, die ethische Haltung des Unternehmens allen Mitarbeitern klar zu vermitteln. Von den Mitarbeitern sollte nicht nur erwartet werden, dass sie ethisch handeln, sondern auch die ethische Haltung des Kleinunternehmens vollständig verstehen.

Bedeutung der ethischen Kommunikation

Damit die Mitarbeiter die ethischen Praktiken des Unternehmens effektiv verstehen können, muss dies den Mitarbeitern effektiv vermittelt werden. Ethisches Verhalten sollte den Mitarbeitern täglich vermittelt werden. Dazu gehört auch die Anerkennung von Mitarbeitern, die ethisch gehandelt haben. Dies lobt nicht nur die Mitarbeiter für eine gute Arbeit, sondern auch die Festlegung ethischer Standards für andere Mitarbeiter des Unternehmens.

Ethikpolitik

Jedes Unternehmen sollte über eine schriftliche Ethikrichtlinie verfügen, die genau beschreibt, was von den Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens erwartet wird. Es sollte die ethischen Standards des Unternehmens vermitteln, z. B. dass es stets ehrlich ist in der Kommunikation, fairer Umgang mit Kunden und anderen Mitarbeitern und Meldung ethischer Verstöße, die der Mitarbeiter bezeugt. Die Richtlinie sollte auch die Konsequenzen von unethischem Handeln innerhalb des Kleinunternehmens beschreiben. Diese Richtlinie sollte von den Mitarbeitern bei der Annahme ihrer Beschäftigung unterzeichnet sowie jährlich überprüft und unterzeichnet werden.

Ethik-Training

Da sich die Vorstellung von Ethik für jedermann unterscheiden kann, ist es wichtig, dass das Unternehmen eine Ethikschulung für alle Mitarbeiter durchführt. Einige Mitarbeiter halten es möglicherweise für unethisch, Geschäftsausstattung für den persönlichen Gebrauch zu nehmen, obwohl sie nicht der Meinung sind, dass die Mitnahme eines Geschäftsschreibers gleich ist. Das Unternehmen sollte die Mitarbeiter über Rollenspiele sowie hypothetische Szenarien über seine eigenen ethischen Standards aufklären. So können die Mitarbeiter erkennen, was das Unternehmen für ethisch und unethisch hält.

Managementrolle

Die Rolle des Managements in ethischen Praktiken für das Unternehmen besteht darin, ethisches Verhalten stets in verbaler und nonverbaler Form zu demonstrieren. Das Management sollte ethisches Verhalten bei anderen durch Lob stärken und unethisches Verhalten als Lehrmittel für andere Mitarbeiter verwenden. Darüber hinaus sollte das Management erkennen, dass es Vorbilder für das Unternehmen ist und entsprechend handeln muss. Wenn sie von den Mitarbeitern erwarten, dass sie auf eine bestimmte Art und Weise handeln, müssen sie ebenso handeln und mit gutem Beispiel vorangehen.

Überlegungen

Verwenden Sie in monatlichen Mitarbeiterversammlungen Berichte aus den Nachrichten, um die ethische Haltung der Unternehmen zu bekräftigen. Geben Sie die Geschichte an die Mitarbeiter weiter, um sie vor dem Meeting zu lesen und zu überprüfen. Besprechen Sie während des Meetings den Artikel und lassen Sie die Mitarbeiter die ethischen und unethischen Verhaltensweisen der Geschichte erkennen. Fragen Sie die Mitarbeiter auch, was hätte passieren sollen und was sie tun sollten, wenn sie in diesem Unternehmen auf das gleiche oder ähnliche Verhalten stoßen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar