Über kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz

Als Land der Einwanderer hat Amerika eine sehr kulturell vielfältige Bevölkerung, die aus Menschen aus allen Teilen der Welt besteht. Natürlich müssen die Menschen arbeiten, was bedeutet, dass der Arbeitsplatz multikulturell und multikulturell geworden ist. Viele Unternehmen sehen sich auf ihren Marktplätzen und ihren Mitarbeitern mit demografischen Veränderungen konfrontiert.

Rennen

Ein Aspekt der kulturellen Vielfalt ist rassisch. Amerikaner, erste, zweite, dritte und vierte Generation, bestehen aus vielen Rassen. Aber die Gemeinsamkeit ist, dass sie alle Amerikaner und Menschen mit wertvollen Fähigkeiten und Kenntnissen sind. In vielen Teilen des Landes ist die Demografie unterschiedlich, und die Unternehmen stellen fest, dass Minderheiten einen großen Teil ihrer Belegschaft ausmachen.

Nationale Herkunft

Amerika ist ein Land, das jedes Jahr Zehntausende von Einwanderern aufnimmt. Wenn Einzelne ihren Weg in die Belegschaft finden, verfügen sie über viele Fähigkeiten und Fähigkeiten sowie Unterschiede. In vielen Fällen stellen Arbeitgeber möglicherweise fest, dass ihre Mitarbeiter mit Migrationshintergrund kulturelle und sprachliche Lücken aufweisen, die überwunden werden müssen. Diese können mit Denkweisen oder Wahrnehmungen sowie mit sozialen und Kommunikationsstilen zusammenhängen. In der Regel spielen Mitarbeiter, Manager und Mitarbeiter eine Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen, um den geschäftlichen Erfolg insgesamt sicherzustellen.

Ethnische Hintergründe

Viele geborene und aufgewachsene Amerikaner haben ein reiches Kulturerbe von ihren Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern. Jede Person bringt Einblicke, Verständnis und Perspektiven mit, die durch die Ethnien und Kulturen ihrer Familien und ihrer Erziehung geprägt sind.

Menschen gehen oft über kulturelle Grenzen und halten sowohl ihre amerikanische als auch ihre ethnische Identität für sie. Mitarbeiter und Manager müssen beide Identitäten in einer Person respektieren und sich zumindest mit diesen Unterschieden auskennen.

Religiöse Unterschiede

Neben den unterschiedlichen Hintergründen gibt es viele religiöse Überzeugungen und Zugehörigkeiten. Der Civil Rights Act von 1964 verbietet Diskriminierung bei der Einstellung oder Behandlung von Arbeitnehmern aufgrund der Religion. Ein gesunder Arbeitsplatz erfordert jedoch nicht nur die rechtliche Notwendigkeit, gegenüber Menschen mit unterschiedlichen Überzeugungen fair zu sein, sondern auch, dass sich die Mitarbeiter unabhängig von ihrer Religion wohl fühlen und wertgeschätzt werden.

Am heutigen Arbeitsplatz können Christen, Muslime, Juden, Hindus, Buddhisten, Taoisten, Wiccaner, Bahai und mehr beteiligt sein. In einigen Gruppen ist es möglicherweise erforderlich, bestimmte Kleidungsstücke zu tragen, während die meisten in den Ferien Urlaub machen müssen.

Stärken

Intelligente Arbeitgeber wissen, wie sie eine vielfältige Belegschaft nutzen können. Zum Beispiel können Teammitglieder mit Kenntnissen in mehreren Sprachen eine Bereicherung in einem international aufgestellten Unternehmen oder bei der Kommunikation mit bestimmten Teilen der einheimischen Bevölkerung sein. Kulturell vielfältige Mitarbeiter haben möglicherweise Ideen zu Produkten, Dienstleistungen und Marketingansätzen, die die Menschen in ihren Kulturen ansprechen. Jede Person wird eine neue Perspektive und Herangehensweise einbringen, die dabei helfen kann, Fehler auszusortieren, Innovationen zu schaffen oder Systeme zu rationalisieren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar