Change Management (OD) Vs. Änderungsmanagement (operativ)

Änderungsmanagement ist ein Konzept, das die Bedeutung des Managements menschlicher Emotionen und der Bedenken der Mitarbeiter bei wichtigen Änderungen in einer Organisation bezeichnet. Organisationsentwicklungs-Änderungsmanagement bezieht sich auf eine Komponente einer großen Unternehmensüberholung, die dazu dient, einen ineffektiven Arbeitsplatz zu reparieren. Betriebsänderungsmanagement bezieht sich normalerweise auf häufigere Änderungen in bestimmten Arbeitsprozessen, Berichtsstrukturen oder Jobrollen.

Widerstand zur Aenderung

Warum ist Änderungsmanagement wichtig? Während Unternehmensleiter das Recht haben können, einfach Änderungen vorzugeben und Mitarbeiterkooperationen zu fordern, können Arbeitsmoral und Motivation ohne Rücksicht auf die Bedenken der Beschäftigten ernsthaft geschädigt werden. Laut Melinda Smith, Robert Segal und Jeanne Segal ist Veränderung in ihrem HelpGuide.org-Artikel "Stress verstehen" eine der Hauptursachen für menschlichen Stress. Die Menschen machen sich oft Sorgen und werden ängstlich, wenn bedeutende Veränderungen eintreten. Unternehmensleiter müssen diese Emotionen erkennen und ein Änderungsmanagement einplanen, bevor wesentliche Änderungen am Unternehmen oder einer Abteilung vorgenommen werden.

Grundlagen der Organisationsentwicklung

Um Change Management aus Sicht der Organisationsentwicklung (OD) zu verstehen, müssen Sie wissen, was OD ist. OD ist eine eher formalisierte, systematische und geplante Änderung oder Umstrukturierung, die sich wahrscheinlich auf alle Ebenen der Organisation auswirkt. Sie wird normalerweise verwendet, um die Produktion, Leistung, Effizienz und / oder Moral in einer Organisation zu verbessern. Ein Unterschied zwischen OD und operativen Änderungen besteht darin, dass bei OD in der Regel externe Berater oder Fachkräfte eingestellt werden, die die Organisation analysieren, mit Führungskräften der Firma zusammenarbeiten, um Verbesserungsziele festzulegen und dann Maßnahmen ergreifen, um das Unternehmen beim Erreichen dieser Ziele zu unterstützen.

OD Change Management

Change Management ist eines der wichtigsten Elemente eines von professionellen Beratern entwickelten OD-Plans. Sie erkennen an, dass unternehmensweite Veränderungen, die letztendlich dazu dienen sollen, die Dinge für das Unternehmen und seine Mitarbeiter zu verbessern, stressig sind. Das OD-Änderungsmanagement umfasst in der Regel Gruppen- und Einzelcoachings sowie Schulungen mit Mitarbeitern auf allen Ebenen, einschließlich Führungskräften, Führungskräften und Mitarbeitern. Neue Arbeitsprozesse, Berichtbeziehungen und Jobfunktionen werden erläutert. Die Mitarbeiter werden darauf gecoacht und ihre Anliegen werden besprochen und in der Regel gemanagt.

Operatives Änderungsmanagement

Im Allgemeinen sind betriebliche Änderungen geringer als die Organisationsentwicklung. Betriebsänderungen können sich auf die meisten oder alle Ebenen der Organisation auswirken oder sich auf bestimmte Abteilungen oder Abteilungen in der Organisation beziehen. Unabhängig davon wird das operative Änderungsmanagement normalerweise von Führungskräften oder Abteilungsleitern intern geleitet. Betriebsveränderungen sind oft proaktive Maßnahmen, um sich an Branchenveränderungen anzupassen oder Prozesse zu verbessern, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. OD ist häufiger ein notwendiges Manöver, um kaputte oder unzureichende Organisationssysteme zu reparieren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar