Ändern der Schriftfarbe in GIMP

Die Benutzeroberfläche von GIMP gliedert die Bildbearbeitungswerkzeuge in separate Fenster, sodass Benutzer den Arbeitsbereich an ihre Bedürfnisse anpassen können. Unternehmen, die GIMP als kostengünstige Alternative zu erstklassiger Bildbearbeitungssoftware verwenden, wie z. B. Adobe Photoshop, stellen möglicherweise fest, dass ihre Mitarbeiter über die Benutzeroberfläche auf eine Lernkurve stoßen. Der Speicherort der Bearbeitungstools ist nicht immer intuitiv, und Benutzer schließen möglicherweise versehentlich die Fenster oder Registerkarten, die die zum Bearbeiten des Projekts erforderlichen Werkzeuge enthalten, z. B. die Texttools. Sobald die Benutzer herausgefunden haben, wo die Text-Tools zu finden sind, wird das Ändern der Textfarbe in GIMP ähnlich aussehen wie das Ändern der Textfarbe in einer anderen Software.

1

Öffnen Sie Ihr Projekt in GIMP und wählen Sie in der Toolbox das Text-Tool mit dem Symbol "A" aus. Wenn Ihre Toolbox nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Menüleiste auf "Tools" und dann auf "Neue Toolbox". Die Registerkarte "Werkzeugoptionen" mit allen Steuerelementen für das Textwerkzeug sollte in der Toolbox oder in einem separaten Fenster angezeigt werden.

2

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Windows", wählen Sie "Andockbare Dialoge" und dann "Werkzeugoptionen", wenn die Registerkarte "Werkzeugoptionen" nicht auf dem Bildschirm geöffnet ist.

3.

Klicken und halten Sie die Maustaste im Arbeitsbereich, ziehen Sie die Maus, um ein Textfeld zu erstellen, und lassen Sie die Maustaste los. Wenn Sie Text ändern möchten, der sich bereits im Arbeitsbereich befindet, klicken Sie auf den Text, um das Textfeld zu markieren.

4

Klicken Sie auf der Registerkarte Werkzeugoptionen auf das Feld neben "Farbe" und wählen Sie dann die Farbe aus, die Sie für den Text verwenden möchten. Wenn Sie Text ändern, der bereits auf dem Bildschirm angezeigt wird, ändert sich die Farbe sofort.

5

Geben Sie das Textfeld ein, um den Text in der ausgewählten Farbe anzuzeigen.

Warnung

  • Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf GIMP 2.8.4. Sie kann bei anderen Versionen oder Produkten geringfügig oder erheblich abweichen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar