Ändern der primären Domäne in SharePoint in Office 365

Die Verwaltung Ihrer Domain ist ein wichtiger Bestandteil der Verwaltung der Website Ihres Unternehmens. Wenn eine Domain nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist, können Besucher Ihre Website nicht anzeigen, und E-Mails werden als unzustellbar zurückgegeben. Bevor Sie eine primäre Domäne in SharePoint und Office 365 ändern können, müssen Sie zuerst die neue Domäne Ihrem System hinzufügen. Nachdem die Domäne hinzugefügt wurde, können Sie in Office 365 den Bildschirm zum Verwalten Ihrer öffentlichen Website verwenden, um die neue Domäne als primäre Domäne festzulegen.

1

Öffnen Sie die Verwaltungsseite in Office 365, und klicken Sie im Abschnitt Domänen auf "Website und E-Mail-Domänen verwalten".

2

Klicken Sie auf "Domäne hinzufügen", um den Domänenassistenten zu starten. Der Domänenassistent ist das Tool, mit dem Sie Ihre neue Domäne zu Office 365 hinzufügen.

3.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start Schritt 1", geben Sie Ihren Domainnamen in das entsprechende Feld ein und klicken Sie auf "Weiter".

4

Kopieren Sie die neben dem TXT-Feld angezeigten Daten, öffnen Sie eine neue Browser-Registerkarte und melden Sie sich auf der Website Ihres DNS-Anbieters an. Möglicherweise müssen Sie sich an den Netzwerkadministrator Ihres Unternehmens wenden, um zu ermitteln, bei welchem ​​Unternehmen Sie den Domänennamen registriert haben, den Sie bei Office 365 hinzufügen möchten. Nachdem Sie sich auf der Website des DNS-Anbieters angemeldet haben, verwenden Sie die Daten, die Sie im Feld TXT erhalten haben in Office 365 zur Domänenüberprüfung. Wie Sie dabei vorgehen, hängt von Ihrem DNS-Anbieter ab. Weitere Informationen zur Durchführung der Überprüfung finden Sie in der Dokumentation des Unternehmens.

5

Klicken Sie in Office 365 auf "Fertig", klicken Sie auf "Jetzt überprüfen". Wenn die automatische Überprüfung abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Fertig stellen".

6

Klicken Sie auf "Start Schritt 2", klicken Sie auf "Ich möchte jetzt keine Benutzer hinzufügen" und klicken Sie dann auf "Weiter".

7.

Klicken Sie auf "Start Step 3", aktivieren Sie das Kontrollkästchen "SharePoint Online", und klicken Sie auf "Weiter", um das Hinzufügen Ihrer Domäne abzuschließen.

8

Kehren Sie zur Admin-Seite zurück und klicken Sie unter der Überschrift Website auf "Öffentliche Website verwalten".

9

Klicken Sie auf den Link "Adresse ändern" neben Ihrer aktuellen primären Domäne.

10

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie Ihre neue Domäne aus, um sie als primäre Domäne in SharePoint und Office 365 festzulegen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar