Arbeitsplatzrichtlinien und -regeln ändern

Das Ändern von Richtlinien und Regeln in einem etablierten Unternehmen erfordert Überlegung und Planung. Unabhängig davon, ob es sich bei den Änderungen um geringfügige Verfahrensänderungen oder besondere Anpassungen der Regeln handelt, müssen die Manager darauf vorbereitet sein, den wachsenden Bedenken und Uneinigkeiten der Mitarbeiter zu begegnen. Eine gut organisierte Veränderungsstrategie reduziert potenziellen Stress und sorgt für einen reibungslosen Übergang in die neuen Wege.

1

Skizzieren Sie die Richtlinienänderungen in klarer Sprache, damit sie leicht verständlich sind. Fügen Sie klare Maßnahmen hinzu, die die Mitarbeiter und das Unternehmen ergreifen, um die Änderungen umzusetzen. Setzen Sie vernünftige Erwartungen mit messbaren Zielen.

2

Verteilen Sie die Richtlinienänderungen im gesamten Unternehmen, sodass alle Mitarbeiter rechtzeitig über die Änderungen informiert werden. Stellen Sie sicher, dass die Manager zuerst über die Änderungen informiert werden, damit sie bereit sind, alle Fragen oder Bedenken von Angestellten zu beantworten.

3.

Stellen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit für Ihre Richtlinienänderungen her. Erläutern Sie die Änderungen als Verbesserungen und geben Sie an, warum die Änderungen vorgenommen werden müssen. Nennen Sie Beispiele und stellen Sie echte Nachweise zur Verfügung, um diese Verbesserungen zu unterstützen, wie in den Erläuterungen zu Leadership und Motivation Training empfohlen.

4

Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter sich der Veränderung bewusst sind und diese akzeptieren. Lassen Sie jeden Mitarbeiter eine Bestätigung über die ausgestellten Richtlinienänderungen unterzeichnen. Stellen Sie sicher, dass die Bestätigung die Verantwortlichkeiten des Mitarbeiters sowie die Korrekturmaßnahmen beschreibt, die ergriffen werden, wenn der Mitarbeiter seine Pflichten nicht erfüllt.

5

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Bedenken auszudrücken, beispielsweise ein offenes Forum oder eine Vorschlagskiste. Reagieren Sie auf die Bedenken mit legitimen Antworten und zeitnah.

6

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Schulungen zur Durchführung drastischer und detaillierter Verfahrens- oder Produktänderungen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter über das Wissen verfügen, das zur Umsetzung der neuen Richtlinienänderungen und -regeln erforderlich ist.

7.

Überprüfen Sie die Änderungen regelmäßig mit den Mitarbeitern, um sicherzustellen, dass die Änderungen implementiert wurden. Verwenden Sie Qualitätsbewertungsfaktoren und -metriken, um ein messbares Bewertungssystem für die Mitarbeiter zu entwickeln. Bewerten Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Bewertungssystem. Überprüfen Sie die Ergebnisse mit jedem Mitarbeiter und erklären Sie, wie er die Qualität dieser Sitzungen verbessern oder aufrechterhalten kann.

8

Sprechen Sie die Mitarbeiter individuell an, wenn sie weiterhin Probleme mit der Anpassung haben. Stellen Sie den Mitarbeitern eine private Umgebung zur Verfügung, damit sie ihre Bedenken äußern können, und entwickeln Sie eine Strategie, um diese Mitarbeiter bei der Anpassung zu unterstützen.

Dinge benötigt

  • Bestätigung der Politik
 

Lassen Sie Ihren Kommentar