Merkmale einer divisionalen Organisationsstruktur

Eine Abteilungsorganisationsstruktur besteht aus parallelen Abteilungen. Diese Abteilung kann für ein Produkt oder eine Dienstleistung, einen geografischen Standort oder eine Kundengruppe verantwortlich sein. Jede Einheit verfügt über eigene Ressourcen, um unabhängig zu funktionieren. Die Industrie und die Branche, die Anzahl der Mitarbeiter und Ihre Ziele sowie die gewünschte Kontrolle über die Einheiten können bestimmen, ob es sinnvoll ist, eine divisional organisatorische Struktur für Ihr Unternehmen zu implementieren.

Drei Arten

Einheiten einer Bereichsorganisation können auf Produkt-, Kunden- oder geografischer Basis definiert werden. Ein Unternehmen der Automobilindustrie kann beispielsweise seine Organisationsstruktur anhand seiner spezifischen Produkte unterteilen: SUV, Limousine, Coupé. Eine weitere Option besteht darin, die Struktur auf Kundentypen aufzubauen und die Abteilungen als Elite-, Mittelstands- und einkommensschwache Kunden zu definieren. Oder erstellen Sie geografische Abteilungen für das Unternehmen: Nordamerika, Europa, Asien.

Stärken

Die Bereichsstruktur stärkt das Unternehmen auf unterschiedliche Weise. Die einzelnen Unternehmensbereiche sind finanziell unabhängig und können so klare Verantwortlichkeiten und Verantwortlichkeiten festlegen. Die finanzielle Unabhängigkeit schafft auch die Zusammenarbeit zwischen den Bereichen ohne Wettbewerb. Verschiedene Spezialisierungen (Bereiche) helfen den Mitarbeitern, ihre Fähigkeiten in ihrem eigenen Fachgebiet weiterzuentwickeln. Da jeder Geschäftsbereich unabhängig ist, kann er schnell auf externe Änderungen des Geschäftsumfelds reagieren, ohne die Unternehmensbereiche zu beeinflussen.

Schwächen

Auch die organisatorische Gliederung der Geschäftsbereiche kann zu Schwächen neigen. Da jeder Geschäftsbereich unabhängig ist, benötigen alle die gleichen Ressourcen und Funktionen, die möglicherweise von ihnen geteilt wurden. Zum Beispiel haben alle Abteilungen eine eigene Marketing- und Personalabteilung, anstatt zentral auf Unternehmensebene zu arbeiten. Die Mitarbeiter können sich mehr ihrer eigenen Abteilung und nicht dem Unternehmen und seiner Mission verbunden fühlen. Technische Mitarbeiter können sich auch von ihren Kollegen in anderen Bereichen getrennt fühlen, was dazu führen kann, dass sie sich nicht über Entwicklungen in demselben technischen Bereich austauschen.

Schlüssel zum Erfolg

Die organisatorischen Strukturen der Geschäftsbereiche eignen sich am besten für große Unternehmen, die in verschiedenen geografischen Gebieten tätig sind oder über separate kleinere Organisationen verfügen, um verschiedene Arten von Produkten oder Marktbereichen abzudecken. Das wichtigste Element des Erfolgs für Unternehmen mit Bereichsstruktur ist das effektive Management. Die Unternehmensleitung muss über ein solides Verständnis der Funktionsweise der einzelnen Abteilungen verfügen und in der Lage sein, die Abteilungsleiter zu beraten, wie sie neue strategische Richtungen umsetzen oder mit anderen Abteilungen effektiver zusammenarbeiten können.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar