Merkmale leistungsfähiger Organisationen

Die Definition einer leistungsstarken Organisation hängt eng davon ab, wie eine Organisation ihre Ressourcen strategisch nutzt. Vor allem Führungskräfte setzen Ziele für alle Abteilungen und entwickeln ein System zur Messung des Fortschritts in Richtung Zielerreichung, das auch als strategisches Performance Management bezeichnet wird. In einem Unternehmen ist dieser Prozess an Kunden und Märkte gebunden. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen sich auf kundenorientierte Ziele konzentrieren und die Organisation kontinuierlich an den Markt anpassen.

Messung und Feedback

Organisationseinheiten und Einzelpersonen in einer strategisch verwalteten Organisation werden auf ihre Leistung hin gemessen und erhalten laufend Feedback über ihre Leistung. Leistungsstarke Arbeitskräfte verwenden Feedback, um ihre Leistung zu ändern, um ihre Ziele zu erreichen. Führende Führungskräfte treffen auch Entscheidungen auf höherer Ebene, um schwächere Organisationseinheiten zu stärken, z. B. indem sie ihre Top-Manager in schlecht funktionierende Organisationseinheiten versetzen, bis sie leistungsfähig werden.

Klare Verwaltung

Manager sind Schlüsselelemente einer leistungsstarken Organisation. Sie wissen, wie sie die Kriterien festlegen, nach denen die Leistung der Mitarbeiter gemessen wird. Zum Beispiel können sie den Mitarbeitern Ziele erläutern, ihnen helfen, ihre kritischen Aufgaben zu verstehen, Schulungen und Coachings anzubieten und den Mitarbeitern zu helfen, sich optimal zu entwickeln. Manager verwenden ein System, um die Leistung zu verfolgen und zu messen. Sie überprüfen die Daten in diesem Überwachungssystem das ganze Jahr über, um Leistungsprobleme zu erkennen und zu beheben.

Zusammenarbeit

Die Mitarbeiter sind der größte Vorteil einer leistungsstarken Organisation, und sie müssen wissen, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Wenn das Niveau der Zusammenarbeit hoch ist und die Menschen ihre Leistungsziele erreichen, ist die Arbeitsplatzkultur im Allgemeinen positiv. Wenn es zu Leistungsstörungen und anderen Rückschlägen kommt, fühlen sich die Mitarbeiter ihrer Arbeit weniger positiv. Sie sind weniger dazu in der Lage, die Leistungsziele zu erreichen, und die Qualität der Mitarbeiterzusammenarbeit sinkt. Führungskräfte spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Zusammenarbeit auf hohem Niveau.

Finanzielle Effizienz

Eine leistungsstarke Organisation verwaltet finanzielle Ressourcen effizient. Beispielsweise wird anhand von Finanz- und Budgetierungsmethoden ermittelt, wie viel Geld für die Vergütung und die Leistungen der Mitarbeiter zur Verfügung steht. Führungskräfte und Personalfachleute entwickeln ein Besetzungsmodell, das die richtige Anzahl von Mitarbeitern an jedem operativen Ziel ausrichtet. Die Organisation stellt sicher, dass die Mitarbeiter entsprechend dem Marktwert ihrer Positionen vergütet werden. Manager untersuchen die einzelnen Geschäftsfunktionen oder -prozesse und identifizieren Wege, um Doppelarbeit zu vermeiden. Dies kann das Ändern von Mitarbeiterzuweisungen im Besetzungsmodell beinhalten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar