Eigenschaften von Mobile Commerce

Mobile Commerce, manchmal auch "M-Commerce" genannt, ist der Prozess des Kaufs oder Verkaufs von Gegenständen mit mobilen Geräten. Der Käufer kann eine Vielzahl elektronischer Geräte wie Mobiltelefone, Smartphones oder tragbare Netbooks verwenden, um Bestellungen zu durchsuchen und zu bearbeiten. Es gibt einige Merkmale dieser Art von Unternehmen, die es zu einer gangbaren Wahl machen, selbst für Inhaber sehr kleiner Unternehmen, die möglicherweise nur über begrenzte Ressourcen verfügen.

Schnelle Abwicklung

Ein wichtiges Merkmal von Mobile Commerce ist, dass der Benutzer eine Transaktion schnell abwickeln kann. Der Kunde erhält seinen Artikel nicht nur fast sofort per Download, E-Mail oder einer anderen Form der elektronischen Zustellung. Der Unternehmer erhält die Zahlung für sein Produkt oder seine Dienstleistung schneller als herkömmliche Methoden. Der Kunde muss eine Zahlungsoption einrichten, z. B. eine Kreditkarte oder eine Vereinbarung zur Zahlung mit einem bestimmten Konto, um die Zahlung unmittelbar vor dem Herunterladen des Artikels abzuwickeln. Natürlich hängt die Liefergeschwindigkeit von der Zuverlässigkeit des Internets und der Netzwerkdienste ab.

Reduzierte Betriebskosten

Mobile Commerce hilft auch, die Kosten für den Verkäufer zu senken. Sie muss selten für separate Büroflächen, Gemeinkosten oder Angestellte zahlen. In einigen Fällen benötigen Kleinunternehmer, die einen Mobile Commerce-Betrieb einrichten, überhaupt kein Büro. Der Verkäufer kann den Verkauf online überwachen, oder indem er Aussagen von einem Verarbeitungsdienst erhält. Die Hauptkosten für diese Art von Geschäftsinhaber sind Werbung, um Informationen darüber zu verbreiten, wie Benutzer auf das Produkt oder die Dienstleistung zugreifen können. Die gesenkten Kosten ermöglichen es dem Geschäftsinhaber, einen höheren Gewinn pro Verkauf zu erzielen. Er kann das Produkt auch günstiger anbieten als andere Formate.

Geringer Wartungsbedarf

Ein weiteres Merkmal von Mobile Commerce ist, dass der Verkäufer nur wenig Wartung benötigt. Der Eigentümer stellt das Produkt einmalig für die mobile Auslieferung ein und erhält dann automatisch eine Zahlung für den Verkauf. Von Zeit zu Zeit muss er möglicherweise einige Wartungsarbeiten durchführen, z. B. einen Technologiefehler korrigieren oder das Produkt aktualisieren, aber insgesamt handelt es sich um ein Verkaufsformat, das im Vergleich zu anderen Verkaufsstrategien sehr wenig Management erfordert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar