Merkmale der schlechten Teammitglieder

Damit ein Team Erfolg haben kann, müssen alle Mitglieder konsequent auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Leider funktionieren nicht alle Teams als Einheitsfront. Manchmal nehmen arme Teammitglieder ihren Platz am Tisch ein und verursachen Fehlfunktionen und Konflikte. Als Kleinunternehmer wissen Sie, wie Sie die Merkmale armer Teammitglieder erkennen können. Dann können Sie die Probleme ansprechen, bevor sie die Gelegenheit haben, sich in große Stolpersteine ​​für Ihr Team zu verwandeln.

Unter Berücksichtigung

Rücksicht nimmt viele Formen an. Arme Teammitglieder versäumen Fristen für Projekte und lassen ihre Teamkollegen für sich alleine sorgen. Sie versäumen es auch völlig oder kommen zu spät für Besprechungen, was zu Ärger und Frustration führen kann. Unvorbereitet auf Besprechungen zu sein oder E-Mails oder Telefonanrufe nicht zu beantworten, kennzeichnet auch schlechte Teammitglieder.

Grobheit

Arme Teammitglieder verwenden in ihrer Kommunikation mit ihren Teamkollegen profane oder anderweitig anstößige Sprache. Sie stellen auch kleinste Details in Frage und weisen die Ideen oder Meinungen anderer unhöflich zurück. Die mangelnde Wertschätzung der Beiträge anderer Teammitglieder wirkt sich auch auf das unhöfliche Verhalten eines armen Teammitglieds aus.

Apathie

Arme Teammitglieder zeigen Apathie, indem sie keine aktive Rolle in Teamgesprächen übernehmen. Als Teil des Teams sollte sich jedes Teammitglied bemühen, einen Beitrag zu leisten. Arme Teammitglieder zeigen wenig oder kein Interesse an den Aktivitäten des Teams und verlassen sich auf andere, um Entscheidungen zu treffen und die Arbeit auszuführen. Auch apathische Teammitglieder hören nicht zu und bitten die Teamkollegen regelmäßig, Informationen zu wiederholen, was mangelndes Interesse und Fokussierung zeigt.

Herrschaft

Arme Teammitglieder neigen dazu, die Teamaktivitäten zu dominieren und suchen die Kontrolle über jeden Aspekt. Sie erledigen so viele Aufgaben, wie sie können, ohne sich um Unterstützung oder Unterstützung von ihren Teamkollegen zu bemühen. Sie sind besessen von ihrer Arbeit und lehnen es ab, ihren Teamkollegen über Verbesserungsmöglichkeiten zuzuhören.

Verantwortungslosigkeit

Arme Teammitglieder übernehmen niemals die Verantwortung für ihre Handlungen. Stattdessen finden sie jemanden, der beschuldigt wird. Wenn ein Teammitglied beispielsweise seine Rolle nicht versteht, sollte es Fragen stellen, die geklärt werden müssen. Wenn er dies nicht tut, läuft er Gefahr, zu versagen. Ein armes Teammitglied stellt keine Fragen, und wenn es fehlschlägt, wird es den Teamkameraden oder dem Chef den Schuldigen geben. Wenn ein Fehler aufgrund einer Entscheidung oder einer Aktion des Teams auftritt, wird ein schlechtes Teammitglied seine Verantwortung ablehnen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar