Der billige Weg zur Marke

Marken sind Wörter, Ausdrücke oder Bilder - oder Kombinationen dieser Elemente -, die einen bestimmten Dienst oder ein Produkt identifizieren, das im Handel verwendet wird. Coca-Cola ist beispielsweise eine Marke, die eine bestimmte Marke von Erfrischungsgetränken kennzeichnet. Marken sind Teil des geistigen Eigentumsportfolios eines Unternehmens. Da sie dazu beitragen, die von Ihnen verkauften Waren und Dienstleistungen im Vergleich zu dem, was andere verkaufen, zu vermitteln und zu unterscheiden, sind Marken ein wertvoller und wichtiger Aspekt Ihres Unternehmens.

Ein Missverständnis aufklären

Da eine Marke ein geistiges Eigentum ist und einen inhärenten Wert hat, können Sie davon ausgehen, dass der Erwerb eines Markenschutzes teuer ist. Der Erwerb eines bundesstaatlichen Markenschutzes kann teuer werden, was jedoch nicht unbedingt der Fall ist, insbesondere wenn Sie Ihre Sorgfaltspflicht und Nachforschungen durchführen. Der Erwerb eines Markenschutzes auf der Ebene des Common Law erfordert keinerlei Kosten.

Verwenden Sie es einfach

Der billigste Weg, eine Marke zu erwerben, besteht darin, sie einfach im geschäftlichen Zusammenhang zu verwenden. Dies bedeutet fast nichts zu tun, außer dass Sie bestimmte Wörter, Ausdrücke, Bilder oder Kombinationen in Verbindung mit Ihrem Unternehmen verwenden müssen. Wenn Sie eine T-Shirt-Firma von Ihrer Garage aus starten und Ihre Firma „Garbage Threads“ nennen, haben Sie eine gültige Marke unter dem allgemeinen Recht. Common-Law-Marken sind jedoch nicht so vorteilhaft wie Bundesmarken.

Mach es selbst

Das Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten ist für die Prüfung und Genehmigung von Anträgen auf Markeneintragung zuständig. Eine beim USPTO eingetragene bundesweit eingetragene Marke hat mehrere Vorteile, von denen der wichtigste eine Vermutung der Gültigkeit ist. Um Ihre Marke beim USPTO zu registrieren, müssen Sie einen Antrag ausfüllen und eine Anmeldegebühr entrichten. Wenn Sie dies selbst tun, ist dies der billigste Weg, um eine Marke zu erreichen, und es ist vorteilhafter, nichts zu tun, außer sich auf ein gemeinsames gesetzliches Zeichen zu verlassen. Die Anmeldegebühr hängt von mehreren Faktoren ab. Eine Basisanmeldung, die nur eine Branche abdeckt, kostet zum Datum dieses Artikels einige hundert Dollar.

Einen Anwalt beauftragen

Marken sind zwar zunächst nicht teuer, können sich aber auf die damit verbundenen Kosten auswirken. Marken, die nach dem Common Law benannt werden, können vor einem staatlichen Gericht angefochten werden, was Sie dazu zwingt, die Marke zu verteidigen und hohe Kosten im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten zu verursachen. Die Anmeldung einer Marke beim USPTO kann teuer sein, wenn Ihre Marke abgelehnt wird. Dies kann der Fall sein, wenn die Marke einer anderen registrierten Marke zu ähnlich ist. In diesem Fall erhalten Sie Ihre Anmeldegebühr nicht zurück. Die teuerste Methode zur Registrierung einer Marke ist die Anstellung eines Markenanwaltes. Dies ist jedoch auch die sicherste und zuverlässigste Methode.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar