Eine Checkliste der Elemente, die zur Bildung eines Partnerschaftsunternehmens mit beschränkter Haftung erforderlich sind

Wenn Sie ein ausländisches Unternehmen besitzen, das in einem der US-Bundesstaaten tätig ist, müssen Sie mit dem Büro des Staatssekretärs ein ausländisches Unternehmen mit beschränkter Haftung gründen. Wenn Sie zum Beispiel ein in Texas tätiges Unternehmen mit beschränkter Haftung mit ausländischer beschränkter Haftung gründen, wenden Sie sich an den texanischen Staatssekretär. Um sich auf die Registrierung des Unternehmens vorzubereiten, möchten Sie möglicherweise einige Dokumente und Informationen zur Hand haben.

Partnerschaftsformular mit beschränkter Haftung im Ausland

Besorgen Sie sich das Formular für ausländische Kommanditgesellschaften vom Büro des Staatssekretärs. In Texas ist dies das Formular 307. Dies ist das Formular, das Sie ausfüllen und beim Büro des Staatssekretärs einreichen müssen, um die ausländische Kommanditgesellschaft mit dem Staat, in dem sie tätig ist, zu registrieren. In Texas muss sich zum Beispiel ein ausländisches Unternehmen beim Bundesstaat Texas registrieren lassen, um den Texas Business Organizations Code, insbesondere Kapitel 9, einzuhalten.

Mitarbeiter-Identifikationsnummer

Um das Unternehmen zu registrieren, müssen Sie auch eine Mitarbeiter-Identifikationsnummer beantragen. Sie können eine EIN beantragen, indem Sie sich an den Internal Revenue Service wenden. Sie können sich telefonisch oder online mit dem IRS in Verbindung setzen (siehe Ressourcen) und das EIN für eine in den USA tätige ausländische Kommanditgesellschaft mit beschränkter Haftung beantragen. Die IRS-Website bietet auch Informationen dazu, wie Sie als Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten agieren können, z. B. die Verantwortung für die Quellensteuer aus Gehaltsschecks der Mitarbeiter und die Zahlung von Steuerzahlungen an die Bundesregierung, damit Sie die Gesetze einhalten können.

Umsatzsteuererlaubnis

Für Staaten, die Umsatzsteuer erheben, müssen Sie auch eine Umsatzsteuererlaubnis beantragen. Staaten wie Texas und Florida verlangen, dass im Bundesstaat tätige Partnerschaften Umsatzsteuern beantragen und zahlen. Die Abteilung für Einnahmen oder das Büro des Rechnungsprüfers des Staates ist der Ansprechpartner für die Beantragung des Antrags und die Erlaubnis, Ihr ausländisches Unternehmen im Staat zu betreiben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar