Kommerzielle Werbetechniken

Unternehmen nutzen Werbespots, um diejenigen zu erreichen, die Fernsehsendungen oder Videos im Fernsehen oder online ansehen. Da es einfach ist, einen Kanal zu wechseln, aufgezeichnete Werbespots zu überspringen oder einen Webbrowser zu schließen, müssen Werbetreibende versuchen, ihre Werbung so überzeugend wie möglich zu machen. Werbetreibende wenden eine Handvoll Techniken an, um die Zielgruppe zu erreichen und Produkte zu bewerben.

Demographische Positionierung

Die demografische Positionierung erfolgt in Werbespots, wenn der Werbetreibende deutlich macht, dass das Unternehmen hauptsächlich versucht, ein bestimmtes Publikum zu erreichen. Dieses Publikum kann je nach Alter, Geschlecht, Wohlstand, Bildungsstand und ethnischer Zugehörigkeit variieren. Beispiele für diese Art von Werbung finden Sie in den DirecTV-Werbespots "Sunday Ticket", die Fußballpakete für ein überwiegend männliches Publikum bewerben.

Dramatischer Konflikt

Werbespots mit dramatischen Konflikten, die gelöst werden müssen, können das Interesse der Zuschauer wecken. Der Konflikt könnte so einfach sein wie eine Mutter, die mit einer jugendlichen Tochter oder einem Briefträger, der im Schneesturm arbeitet, argumentiert. Werbetreibende erstellen häufig "Helden", für die sich Zuschauer in Werbespots mit dramatischen Konflikten bewegen können. Ein berühmter Werbespot für dramatische Konflikte erschien in den 1980er Jahren in der Partnerschaft für einen Drogenfreien Amerika-Werbespot, in dem ein Kind seinem fragenden Vater "Ich habe es durch das Beobachten" erfahren habe, als er gefragt wurde, wie er von Drogen erfahren hatte.

Emotion

Es gibt bestimmte Situationen und Ideen, auf die sich Werbetreibende verlassen, um eine emotionale Reaktion unter den Zuschauern zu erzeugen. Dazu gehören Familienerinnerungen, Hochzeiten, Begräbnisse und Naturkatastrophen. Je stärker die Emotion ist, die ein Werbespot hervorruft, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine Person sie sieht. Cottons Kampagne "Der Stoff unseres Lebens" konzentriert sich auf Lebensereignisse und wie Baumwolle mit ihnen zusammenhängt.

Große Übertreibungen

Eine kleine Übertreibung in einem Werbespot kann als Lüge betrachtet werden, eine große Übertreibung wird jedoch öfter als komödiantisches Element und Aufmerksamkeitsgreifer angesehen. Eine mit dieser Technik verbundene Methode besteht darin, das visuelle Element zu übertreiben, die Kopie jedoch zu unterschätzen oder umgekehrt. Ein Beispiel für einen übertriebenen Werbespot ist in der Old Spice-Kampagne zu finden, zu der ein Mannprotokoll gehört, mit einer Hand eine Küche gebaut, ein Kuchen gebacken und in weniger als 30 Sekunden in einen Whirlpool eingetaucht wird.

Interessante Charaktere

Viele Unternehmen haben Maskottchen oder Sprecher, die sie in Werbespots vertreten. Einige dieser Sprecher sind Prominente oder Sportler; andere sind Charaktere, mit denen die Werbeagentur das Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung weckt. Geicos Höhlenmenschen und Gecko-Maskottchen sind zwei Beispiele für interessante Charaktere.

Vorteile versprechen

In Werbespots wird häufig versprochen, dass eine Person von der Verwendung des Produkts oder der von ihr beworbenen Dienstleistung profitiert. Zu diesen Vorteilen zählen Unterstützung bei körperlichen Beschwerden, mehr Freunden, eine lebenslange Garantie oder ein einfacheres Leben. Effektive Werbetreibende konzentrieren sich auf bestimmte Vorteile und nicht auf allgemeine. Zum Beispiel konzentrieren sich die Werbefilme von Fiber One auf die Vorteile des Verzehrs von Ballaststoffen beim Frühstück.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar