Firmen-Newsletter-Ideen

Ein Newsletter ist eine Möglichkeit, Informationen mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten auszutauschen. Wenn Sie wissen, was Sie sagen möchten, bevor Sie mit der Veröffentlichung eines Newsletters beginnen, ist es einfacher, Inhalte zusammenzubringen, wenn sich die Veröffentlichungsfrist nähert. Beginnen Sie, indem Sie die Stimme oder den Ton des Newsletters definieren und Inhaltsbereiche identifizieren, die auf die Geschäftsziele des Unternehmens und die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind.

Inhalt

Erstellen Sie einen "Gast" -Abschnitt und teilen Sie die menschliche Seite des Unternehmens, indem Sie Mitarbeiter, Management und Anbieter einladen, Spalten beizutragen. Fügen Sie Tipps zur Steigerung der Produktivität hinzu, z. B. wie Sie E-Mails effektiv verwenden und Besprechungen durchführen können. Bieten Sie einen detaillierten Einblick in verschiedene Betriebsbereiche, um die Teamarbeit zu fördern und den Mitarbeitern zu helfen, zu verstehen, wie ihre Arbeit zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Bieten Sie Schulungen an, die die Werte des Unternehmens unterstützen, z. B. Ethik, Vielfalt und Innovation. Abonnieren Sie einen Newsletter-Service für "Füller" -Inhalte wie Witze, Cartoons, allgemeine Gesundheits- und Fitness-Tipps.

Lieferung

Legen Sie die Stapelausgabe der neuesten Ausgabe Ihres gedruckten Newsletters in der Kantine, an den Verkaufsautomaten an der Vorderseite des Ladens an - überall dort, wo sich Mitarbeiter oder Kunden versammeln. oder erstellen Sie einen elektronischen Newsletter; E-Newsletter sind günstiger in Produktion und Versand als das herkömmliche gedruckte Format. Verwenden Sie eine Push-Pull-Versandmethode: Fassen Sie die Artikel in Ihrem E-Newsletter zusammen und senden Sie sie per E-Mail an Ihre Zielgruppe. Fügen Sie Links zu vollständigen Online-Storys hinzu, damit Leser, die mehr wissen möchten, die Website besuchen und weitere Informationen "abrufen" können.

Sozialen Medien

Die Meldung von Pensionierungen, Geburten und Angelwettbewerben erfordert Zeit, um zu produzieren, kann aber für Ihre Leser ein menschliches Interesse darstellen. Erstellen Sie eine Facebook-Seite, auf der Mitarbeiter eigene Nachrichten und Fotos veröffentlichen und freigeben können. Verwenden Sie Audio und Video, um Ihren Newsletter zum Leben zu erwecken. Erstellen Sie einen Podcast mit Video- oder Audiokomprimierungsdateien (MPEG-Dateien), die Ihre Leser auf ihre Computer oder Mobilgeräte herunterladen können. Veröffentlichen Sie Video-Nachrichten auf YouTube und verknüpfen Sie sie mit Ihrem elektronischen Newsletter. Verwenden Sie RSS-Feeds, damit sich Leser für Ihren Newsletter anmelden und bei Twitter kurze Aktualisierungen posten können, damit sie auf dem neuesten Stand sind.

Marketing

Erstellen Sie eine Identität für Ihren Newsletter mit einem Inhalt und Grafiken, um visuelles Interesse zu wecken und mehr Informationen als nur Worte zu vermitteln. Verwenden Sie eine konsistente Farbpalette und einen einheitlichen Stil, und erstellen Sie für jede Nachrichtenkategorie eine Grafikbibliothek, z. B. eine menschliche Figur, die einen Ball als "Sport und Erholung" darstellt, oder eine Hand, die einen Stift für die "Kolumne des Präsidenten" hält Quiz in Ihrem Newsletter, um Interesse zu wecken; Markierte Preise wie Mauspads und Kugelschreiber.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar