Vergleichen von Microsoft Security Essentials mit Trend Micro Internet Security

Wenn Microsoft Security Essentials für Windows 7 und Windows Defender für Windows 8 beide kostenlos sind, warum möchte ein kleines Unternehmen ein ähnliches Produkt von Trend Micro bezahlen? Trend Micro, das Titanium Internet Security und Titanium Maximum Security, bietet seine Produkte nur als kostenlose Testversion an. Danach muss der Kunde bezahlen. Sowohl die Produkte von Microsoft als auch von Trend Micro sind benutzerfreundlich und bieten einen ähnlichen Schutz vor Viren und Malware. Der Unterschied liegt vor allem in den zusätzlichen Funktionen der Trend Micro-Produkte, einschließlich eines verbesserten Schutzes vor den neuesten Bedrohungen.

Vergleich der grundlegenden Funktionen

Sowohl Microsoft Security Essentials als auch Trend Micros Titanium Internet Security haben mehrere gemeinsame Funktionen. Beide bieten eine Echtzeit- und vom Benutzer aktivierte Systemprüfung von Viren, Spyware und anderen schädlichen Programmen. Microsoft Security Essentials ist nur für Windows 7, XP und Vista verfügbar. Bei Windows 8-Computern hat Microsoft die Software in Windows Defender geändert, wodurch derselbe Schutz wie beim Vorgänger geboten wird. Für kleine Unternehmen kann das Microsoft-Produkt auf bis zu 10 Computern kostenlos verwendet werden. Titanium Internet Security von Trend Micro kann auf drei Computern mit einer einzigen Lizenz verwendet werden. Beide Unternehmen bieten zusätzliche Produkte für kleine Unternehmen an.

Schutz Testergebnisse

Die Tatsache, dass Microsoft-Produkte kostenlos sind, wirft die Frage auf: Lohnt Trend Micro sich dafür zu bezahlen? Der von Microsoft Security Essentials und Windows Defender gebotene Schutz ist zwar gut, unabhängige Tests zeigen jedoch, dass er nicht so gut ist wie der von Trend Micro. Im Februar 2014 kam AV-TEST zum Beispiel zu dem Schluss, dass Microsoft-Produkte alleine nicht ausreichen. Für den realen Schutz vor Malware in zwei Tests erzielte Trend Micro 98 und 100 Prozent, während Microsoft beide Male unter 65 Prozent lag.

Social Media und Spam E-Mail

Wenn Sie Social Media als Teil Ihrer normalen Geschäftsroutine verwenden, verfügt die Titanium Maximum Security-Software von Trend Micro über eine zusätzliche Funktion, die weder von Microsoft noch von den meisten anderen Premium-Antivirus-Programmen verfügbar ist. Sie schützt Ihren Computer proaktiv vor schädlichen Web-Links in Twitter, Google+ und Facebook. Titanium Maximum Security bietet außerdem zusätzlichen Schutz vor Phishing-Bedrohungen, die häufig in Spam-E-Mails auftreten. Bei diesen E-Mails handelt es sich um eine häufige Taktik, die beim Identitätsdiebstahl zum Einsatz kommt. Sie führen die Benutzer dazu, Websites zu fälschen, um persönliche Informationen wie Passwörter und Bankdaten preiszugeben.

Implikationen für kleine Unternehmen

Für ein kleines Büro mit 10 oder weniger Computern ist die Verwendung von Microsoft Security Essentials oder Windows Defender ausreichend. Für größere Büros empfiehlt Microsoft Microsoft System Center 2012 Endpoint Protection. Wenn Sie nicht über drei oder weniger Computer verfügen, benötigen Sie mehr als eine Lizenz für Titans Internet Security von Trend Micro. Alternativ können Sie mit einer Small Business-Lösung von Trend Micro, z. B. Worry-Free Business Security Services, die auf bis zu 100 Computern verwendet werden können, besser aufgehoben sein. Im Gegensatz zu Microsoft bietet Trend Micro auch Schutz für Mac-Computer, einschließlich Titanium Internet Security für Mac.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar