Einschränkungen der Bereichsstruktur im strategischen Management

Die Strategie eines Unternehmens erfordert, dass alle Entscheidungsträger an Bord sind. Wenn ein Unternehmen viele Geschäftsbereiche hat, sind strategische Entscheidungen schwer zu treffen und umzusetzen. Wenn Sie verstanden haben, wie Ihre Bereichsstruktur das strategische Management reguliert und behindert, können Sie Ihre Fähigkeit verbessern, Strategien zu ändern, Abteilungsmanager in den Prozess einbeziehen und die Entscheidungsfindung beschleunigen. Eine feste Hand als Unternehmensführer und Ihre Überzeugung von Ihrer Strategie sind Ihre Schlüssel zum Erfolg.

Politik und Abteilungsleiter

Abteilungsleiter können territorial werden. Sie konkurrieren manchmal um die Macht in einem Unternehmen und möchten möglicherweise Einfluss darauf haben, wie Sie das Unternehmen führen. Wenn Sie versuchen, eine Strategie zu initiieren, kann ein Streit zwischen verschiedenen Abteilungen den Prozess beeinträchtigen, da jeder Bereich Ihres Unternehmens nach Einfluss oder Kontrolle strebt. Ihre Fähigkeit, Inputs zu verwalten und gleichzeitig klar zu machen, dass die Strategie voranschreitet, bestimmt, wie effektiv Sie Ihr strategisches Management durchführen.

Dezentralisierung und Management des strategischen Wandels

Wenn Ihre Abteilungen ziemlich unabhängig von Ihrer zentralen Zentrale arbeiten, erhalten Strategieinitiativen möglicherweise keine Akzeptanz oder Zustimmung. Jede Abteilung in einer solchen Vereinbarung hat ihre eigenen Entscheidungsprozesse, und Manager können die Einstellung entwickeln, dass ihre Abteilung als eigenständige Unternehmen agiert. Ihre Strategieentscheidungen können in dieser Situation auf Widerstand stoßen. Daher müssen Sie die Abteilungsleiter hinsichtlich der Wichtigkeit und Tragfähigkeit Ihrer Strategien verkaufen.

Unternehmensgewinne versus Spartengewinne

Wenn Sie die Gesamtrentabilität Ihres Unternehmens betrachten, messen Divisionen die Rentabilität daran, wie sie individuell abschneiden. Dies bedeutet, dass profitable Geschäftsbereiche den Bedürfnissen unrentabler Unternehmensbereiche möglicherweise nicht gerecht werden. Eine Strategie, die dazu gedacht ist, allen oder nur den unprofitablen Bereichen zu helfen, wird möglicherweise nicht von den bereits gut funktionierenden Bereichen unterstützt. Ihre Aufgabe ist es, klar zu machen, dass die allgemeine Gesundheit des Unternehmens die Rentabilität einer bestimmten Abteilung bestimmt.

Korrekturmaßnahmen ergreifen, bevor eine Ablehnung erfolgt

Eine der größten Herausforderungen für das strategische Management, denen Sie in Divisionen gegenüberstehen, besteht möglicherweise darin, neue Strategien umzusetzen, bevor sie benötigt werden. Als Unternehmer sind Sie möglicherweise daran gewöhnt, in der sich verändernden Geschäftslandschaft nach vorne zu blicken und Veränderungen zu antizipieren. Dies ist jedoch selten die Aufgabe Ihrer Bereichsleiter. Wenn Sie beispielsweise einen Nachfragerückgang für die Produkte einer Division feststellen, müssen Sie möglicherweise das Bestreben eines Abteilungsleiters auf Fortführung seines Betriebs außer Kraft setzen, selbst wenn Ihre Strategie kostspielig sein könnte und vorübergehend zu einer Situation führen könnte, in der die Division auftritt Ausgaben, die es nicht übernehmen wollte.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar