Identifikation der Kernkompetenz

Die Ermittlung einer Kernkompetenz ist in der Unternehmensführung eine gängige Praxis. Eine Kernkompetenz ist etwas Spezifisches über ein Unternehmen und dessen Herangehensweise an die Arbeit, die seine Mitbewerber nur schwer nachahmen können. In einem wettbewerbsintensiven freien Markt, in dem die Verbraucher so viel Auswahl haben, ist es von entscheidender Bedeutung, dass ein Unternehmen zeigt, was es von anderen unterscheidet. Eine Kernkompetenz muss für alle Produkte, die ein Unternehmen verkauft, umfassend genutzt werden.

Identifizierung

Der Ökonom Urban Ljungquist wies in einer Studie der Fachzeitschrift "Management Decision" darauf hin, dass die Ermittlung der Kernkompetenzen für Wirtschaftsexperten von Bedeutung ist. Normalerweise beinhaltet der Prozess, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens die Fähigkeiten des Unternehmens sowie die verschiedenen Kompetenzniveaus seiner Mitarbeiter bewerten. Die Begriffe "Fähigkeit" und "Kompetenz" werden oft austauschbar verwendet, da sie beide einiges verwenden, um herauszufinden, was in einem Unternehmen einzigartig ist.

Fähigkeit

Die Fähigkeiten eines Unternehmens sind die Vermögenswerte und Organisationsstrukturen, die es besitzt. Diese Funktionen sind möglicherweise einzigartig, werden aber wahrscheinlich von anderen Organisationen gemeinsam genutzt. Ein Unternehmen kann seine Fähigkeiten nur dann als Kernkompetenz nutzen, wenn es ihm erlaubt, ein Produkt herzustellen oder eine Dienstleistung zu erbringen, die keine andere Organisation bieten kann. Ein Beispiel wäre, wenn ein Unternehmen in einem bestimmten Bereich über eine größere Forschungskapazität verfügt.

Arbeitnehmer-Kompetenzen

Ein einzigartiger Vorteil eines Unternehmens ist die Belegschaft, die typischerweise eigene Kenntnisse und Kultur entwickelt hat. Die Mitarbeiter eines Unternehmens können die einzigartigen Fähigkeiten eines anderen Unternehmens nicht leicht kopieren oder imitieren. Wie Brigitte Borja de Mozota und Bo Young Kim in ihrem Artikel "DMI Review" über Designfirmen in Korea belegen, müssen sich die Unternehmen darauf konzentrieren, die einzigartigen unnachahmlichen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter zu entwickeln oder sich auf ihre kurzfristigen Gewinne zu konzentrieren.

Innovation

Die Identifizierung von Kernkompetenzen hat den Vorteil, dass sie den Weg für Innovationen öffnet. Unternehmen, die neue Märkte finden und neue Produkte schaffen, haben am meisten Platz für Wachstum. Wie CK Prahalad und Gary Hamel im "Harvard Business Review" feststellten, waren die erfolgreichsten Unternehmen im späten 20. Jahrhundert die, die sich auf die Entwicklung neuer Produkte konzentrierten, die ihre Kernkompetenzen betonten, beispielsweise bei neuen Halbleitern oder neuen Motoren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar