Kernprozesse eines Office Supply Stores

Die Verfahren und Prozesse, mit denen ein Unternehmen seine Geschäftsziele erreichen kann, sind seine Kernprozesse. In einem Bürobedarfsgeschäft besteht das Ziel oder der Zweck des Geschäfts darin, Bürobedarf an Privatpersonen und Unternehmen zu verkaufen. Die Kernprozesse erfüllen die Aufgaben, die sicherstellen, dass der Supply Store Produkte hat, Geschäfte anlockt und Transaktionen mit dem Kunden durchführt.

Einkauf

Zu den Einkaufspflichten eines Bürogeschäfts gehört die Beschaffung von Produkten mit den niedrigsten Kosten für das Unternehmen, um den Gewinn bei gleichbleibender Qualität zu steigern. Im Bürobedarfsgeschäft muss der Einkauf aktuelle Produkte für Kunden vorhalten. Beispielsweise kann ein Bürozubehörgeschäft mit einem vollständigen Bestand an Disketten nicht mit der neuesten Technologie des Computerspeichers Schritt halten. Der Einkäufer muss ein Gleichgewicht zwischen der Versorgung der Filiale mit ausreichend Lagerbestand schaffen, um die Kundennachfrage zu befriedigen, ohne ein großes Warenangebot zu haben, das veraltet werden könnte.

Marketing

Die Marketingabteilung für ein Bürobedarfsunternehmen muss den Markt für die Produkte identifizieren und anvisieren, die das Unternehmen verkauft. Marketingfachleute müssen eine Strategie entwickeln, die auf Kleinunternehmer, Unternehmen und einzelne Bürobedarfskunden zielt. Jeder Markt hat andere Bedürfnisse, auf die die Strategie eingehen muss. Zum Beispiel ist die pünktliche Lieferung von Verbrauchsmaterialien für einige kleine Unternehmen und Unternehmen bei der Suche nach einem Bürobedarfsgeschäft eine Voraussetzung, nicht jedoch für Einzelkäufer von Bürobedarf. Der Einzelne kann niedrige Preise verlangen, um sein Geschäft zu sichern.

Der Umsatz

Die Vertriebsmitarbeiter in einem Bürobedarfsgeschäft arbeiten in der Filiale und verkaufen Produkte an Einzelkunden und begehbaren Verkehr. Ausserdem arbeiten Vertriebsmitarbeiter außerhalb des Unternehmens, um kleine Unternehmen und Unternehmen als Kunden für den Bürobedarfsmarkt zu gewinnen. Bürobedarfsstellen können Vertriebsmitarbeiter einstellen, die über Erfahrung im Verkauf an Firmenkunden verfügen. Ein Außendienstmitarbeiter arbeitet möglicherweise nicht innerhalb des Geschäfts und verkauft Produkte an einzelne Kunden.

Operationen

Das Verkaufspersonal in einem Bürogeschäft kann Kundenfragen beantworten und Einzelpersonen auf die benötigten Produkte hinweisen. Es ist jedoch zusätzliches Betriebspersonal erforderlich, um den Verkauf abzuschließen, die Regale zu lagern und den Bestand in das Geschäft zu bringen. Das Betriebspersonal bereitet auch Lieferungen an Geschäftskunden vor. Die Mitarbeiter des Rechnungswesens und des Managements erledigen die operativen Prozesse im Bürobedarf. Das Management leitet die Aktivitäten der Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb und Betrieb sowie Buchführungsunterlagen und wickelt die Finanztransaktionen für das Unternehmen ab.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar