Mit GIMP Feuer erzeugen

Gimp ist ein Open-Source-Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Sie Bilder erstellen, bearbeiten und veröffentlichen. Es verfügt sowohl über herkömmliche Zeichenwerkzeuge wie Bleistifte und Pinsel als auch über eine große Auswahl an Unschärfen, Flecken und Filtern. Mit diesen Tools können Sie realistische Bilder erstellen, auch wenn Sie keine ruhige Hand oder künstlerisches Talent haben. Erstellen Sie fotorealistische Flammen, indem Sie die Farbe ausgleichen und das Fleckwerkzeug verwenden. Überlagern Sie diese Flammen mit Wolkenfiltern und Sie erhalten einen warmen, knisternden Effekt.

Die Flammen erstellen

1

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Wählen Sie "Erweiterte Optionen" und dann "Mit Vordergrundfarbe füllen". Diese Auswahl erstellt eine schwarze Leinwand. Wenn die Leinwand nicht schwarz ist, klicken Sie auf die Farbpalette, setzen Sie die HTML-Notation auf "000000" und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie auf das Bucket-Symbol und füllen Sie den Hintergrund mit Schwarz.

2

Klicken Sie auf die Farbpalette und ändern Sie die Vordergrundfarbe in Weiß. Die HTML-Notation von White lautet "ffffff".

3.

Wählen Sie das Pinsel-Symbol. Malen Sie einen weißen horizontalen Streifen direkt über der Unterseite der Leinwand. Es muss nicht perfekt gerade sein. Malen Sie einen zweiten Streifen mit 50 Pixeln über dem ersten. Dieser Streifen muss auch nicht perfekt gerade sein.

4

Wählen Sie das Fleckwerkzeug. Es sieht aus wie eine Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben "Brush Dynamics". Aktivieren Sie die Kontrollkästchen unter "Pressure Rate" und "Velocity Rate".

5

Klicken Sie auf den unteren Streifen und ziehen Sie die Maus über den zweiten Streifen. So entsteht eine schwarz-weiße Flamme. Wiederholen Sie diesen Vorgang entlang der Streifen, bis die weißen Streifen nicht mehr sichtbar sind.

6

Wählen Sie im oberen Menü "Farbe" und dann "Farbbalance". Stellen Sie sowohl die Schatten als auch die Mitteltöne so ein, dass Rot gleich 100 ist, Grün ist 25 und Blau ist -25. Stellen Sie die Markierungen so ein, dass Rot 100 ist, Grün 0 und Blau -100. Dadurch werden die schwarzen und weißen Flammen in rote und gelbe Flammen umgewandelt.

Das Knistern schaffen

1

Klicken Sie auf "Ebene" und dann auf "Neue Ebene". Klicken Sie auf "OK", ohne die Standardeinstellungen zu ändern.

2

Wählen Sie "Filter", "Render", "Clouds" und dann "Solid Noise". Setzen Sie "X" auf 13 und "Y" auf 7. Klicken Sie auf "OK".

3.

Stellen Sie den Modus der Ebene auf "Überlagerung". Sie können dies über das Ebenenfenster auf der rechten Seite des Bildschirms tun. Der Modus ist ein Dropdownfeld am oberen Rand des Fensters.

4

Erstellen Sie eine weitere Ebene, indem Sie auf "Ebene" und dann auf "Neue Ebene" klicken. Klicken Sie auf "Filter", "Render", "Clouds" und dann auf "Plasma". Stellen Sie Turbulence auf 5 ein und klicken Sie auf "OK".

5

Wählen Sie "Farben", "Entsättigen" und dann "OK".

6

Setzen Sie den "Modus" der Ebene auf "Überlagern". Sie haben jetzt ein Feuer mit Knistern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar