Erstellen eines Rasters in InDesign CS5

Raster erleichtern das Platzieren und Ausrichten von Inhalten in einem Dokument. Adobe InDesign verwendet zwei Arten von nicht druckbaren Rastern. Grundlinienraster zeigen vertikale Linien, die denen auf normalem Notizbuchpapier ähneln. Dokumentraster zeigen ein unterteiltes Raster in kleine Kästchen an, ähnlich den Rastern auf Grafikpapier. Beide Rastertypen können über das Menü Einstellungen eingestellt werden. Adobe hat ab Adobe InDesign CS5 eine neue Rasterfunktion eingeführt, mit der Sie Ihre Inhalte in einem Raster anordnen können. Mit dem Text-Werkzeug, dem Linien-Werkzeug, einem beliebigen Form-Werkzeug, einem beliebigen Rahmen-Werkzeug oder mehreren ausgewählten Grafiken können Sie den Inhalt automatisch in ein Raster mit gleichmäßigen Abständen unterteilen.

Nicht druckbare Raster

1

Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten", bewegen Sie den Mauszeiger über "Einstellungen" und wählen Sie "Raster".

2

Klicken Sie im Abschnitt "Baseline Grid" auf das Dropdown-Menü "Farbe". Wählen Sie die gewünschte Farbe für das Grundlinienraster aus. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass das Raster einem Linealpapier ähnelt, wählen Sie eine hellblaue Farbe aus.

3.

Geben Sie den gewünschten Ort für das Startlinienraster im Feld „Start“ ein. Geben Sie den gewünschten Abstand zwischen den einzelnen Zeilen in das Feld "Inkrementieren alle" ein.

4

Klicken Sie im Abschnitt "Dokumentraster" auf das Dropdown-Menü "Farbe". Wählen Sie die gewünschte Farbe für das Grundlinienraster aus.

5

Geben Sie den gewünschten Abstand zwischen jedem neuen Gitter in den Feldern "Rasterlinie alle" sowohl im horizontalen als auch im vertikalen Abschnitt ein.

6

Geben Sie an, wie viele Spalten Sie in jedem Raster im Abschnitt "Unterteilungen" im horizontalen Abschnitt verwenden möchten. Geben Sie an, wie viele Zeilen Sie in jedem Raster in den Abschnitten "Unterteilungen" im vertikalen Abschnitt eingeben möchten.

7.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Ansicht" und bewegen Sie den Mauszeiger über "Raster & Rasterlinien". Wählen Sie "Basislinienraster anzeigen", um das Basislinienraster anzuzeigen. Wählen Sie „Dokumentraster anzeigen“, um das Dokumentraster anzuzeigen.

Inhaltsraster

1

Wählen Sie im Werkzeugbedienfeld das Textwerkzeug, das Linienwerkzeug, das gewünschte Formwerkzeug oder das gewünschte Rahmenwerkzeug aus, um ein Raster mit einem der Werkzeuge zu erstellen. Wählen Sie "Öffnen" aus dem Menü "Datei". Halten Sie die “Strg” -Taste gedrückt und wählen Sie mehrere Bilder aus.

2

Klicken Sie in das Dokumentfenster und zeichnen Sie einen Frame, der groß genug ist, um alle Frames zu enthalten, die den Inhalt enthalten. Lassen Sie die Maustaste nicht los.

3.

Drücken Sie die Aufwärtspfeiltaste, um Inhaltszeilen hinzuzufügen.

4

Drücken Sie die Nach-unten-Taste, um Inhaltsspalten hinzuzufügen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar