Kreative Ideen zur Eigenwerbung für Grafikdesigner

Zusätzlich zu den herkömmlichen Anzeigen in Printmedien können Grafikdesigner - zunächst kreative Seelen - durch konsequent auffrischende Ansätze des Eigenmarketings Geschäfte machen. Erleben Sie die Tiefen Ihrer Kreativität, um alle Elemente Ihres Marketings mit ungewöhnlichen und unerwarteten Ideen zu beleben. Mit einer Kombination aus harter Arbeit und Innovation können Sie Ihre Konkurrenten in den Schatten stellen und das "Go-to-Business" sein, wenn Mitarbeiter Grafikdesign-Services benötigen.

Webseite

Nutzen Sie Ihre Website, um Kunden zu gewinnen, indem Sie Ihre Designs mit kreativem Copywriting ausstatten. Obwohl Sie sich möglicherweise nicht als Schriftsteller bezeichnen, können Sie überzeugende Textausschnitte erstellen, die Ihre Entwürfe verbessern. Zum Beispiel könnte eine Grafik einer Giraffe, die die volle Höhe erreicht hat, um einige leckere Blätter zu fangen, von einer interessanten, fantasievollen "Geschichte" begleitet werden, wie zum Beispiel: "Gerald, die Giraffe, die dringend ein neues Kleidungsmuster benötigt, greift nach dem Kontakt Informationen für unsere Grafikdesigner: Gerald wird ab dieser Woche einen neuen Mantel tragen. "Wenn Sie beim Erstellen von kreativem Schreiben eine Erwartung entwickeln, werden die Benutzer möglicherweise dazu aufgefordert, Ihre Website in der folgenden Woche erneut zu überprüfen. Außerdem haben Sie einen weiteren Service Kunden: Ihre Texterstellung.

Sozialen Medien

Menschen holen zunehmend Informationen aus elektronischen Quellen ab. Sie können die Eigenwerbung maximieren, indem Sie soziale Medien verwenden, um den Kontakten in Ihren Kontaktlisten interessante und nützliche Informationen bereitzustellen. In Verbindung mit Werbeanzeigen können Sie Ihre Social-Media-Konten verwenden, um Empfänger mithilfe von intelligenten Worten und Bildern auf aufregende Entwicklungen im Grafikdesign aufmerksam zu machen. Sie könnten zum Beispiel eine überraschende Aussage machen, beispielsweise: "Wissen Sie, was die Farbe Braun über Sie aussagt?". Fügen Sie einen Link zu Ihrer Website hinzu, in dem die Leute eine vollständige Geschichte über den Anstoß finden können, den bestimmte Farben auslösen grafisches Design ("Orange erregt und Rot entzündet").

Email

Durch die Verwendung von Massen-E-Mail-Diensten können Sie eine vollständige Seite voller überzeugender Marketingbotschaften versenden, z. B. „Diese Komponente enthält eine aufmerksamkeitsstarke Anzeige“, zusammen mit relevanten Fakten zu den verschiedenen Aspekten der Anzeigengestaltung - Farbe, Linie, Form, Textur und Schriftstil. Wenn Sie monatlich aufschlussreiche Newsletter über das Geschehen in der Welt des Grafikdesigns senden, wird Ihr Unternehmen effektiv an der Spitze Ihres Zielmarktes stehen. Nutzen Sie die Kreativität in Ihrer E-Mail, um Interesse zu wecken, z. B. einen Titel, der "Ihre Broschüre: Ein wildes Kunststück" enthält. Ihre monatlichen Mitteilungen können Rabattangebote für Erstkunden oder andere Kundenvorteile enthalten.

Vernetzung

Versammlungen wie Kammern für Handelskammern bieten außergewöhnliche Möglichkeiten zur Eigenwerbung. Die Idee ist, eine Vielzahl von Menschen über Ihre Grafikdesign-Fähigkeiten und -Dienste zu informieren. Stellen Sie sicher, dass Sie neben Visitenkarten auch eine Farbbroschüre, eine CD oder DVD zur Hand haben, in der Sie die Art der Arbeit, die Sie produzieren können, erklären oder anzeigen. Demonstrieren Sie Ihre kreativen Fähigkeiten, indem Sie freiwillig bei geschäftlichen Zusammenkünften, z. B. bei Geschäftsessen, sprechen. In Ihrer Präsentation können Sie sich auf Themen wie die Geschichte des Grafikdesigns, die bis in die Antike zurückreicht, befassen, wie Sie die Bedürfnisse der Menschen durch grafische Elemente erfüllen oder wie Bürgergemälde gestaltet werden. Ein Beistelltisch sollte so viele Marketinginformationen über Ihr Unternehmen enthalten, wie von den Teilnehmern problemlos aufgenommen werden können. Wenn Ihr Budget es zulässt, können Sie funktionale Mitnahmemöglichkeiten wie Wasserflaschen mit Ihrem Logo enthalten.

Nachverfolgen

Nutzen Sie die Möglichkeiten, sich nach Abschluss der grafischen Jobs weiter zu vermarkten. Senden Sie beispielsweise Dankesnotizen an Ihre Kunden und fügen Sie etwas hinzu, das Ihren Namen prominent erscheinen lässt, beispielsweise ein Mauspad mit Ihrem Firmennamen und Ihrem Logo. Senden Sie Ihren Kunden saisonale Erinnerungen an Ihr Unternehmen, z. B. personalisierte Post-It-Notizblöcke für den Valentinstag oder eine individuelle Weihnachtsgrußkarte. Sie könnten Ihre früheren Kunden auch an einem Wettbewerb beteiligen, der bei der nächsten Bestellung einen Preis von einem kostenlosen Grafikelement bietet. Fragen Sie bei allen Marketingkomponenten - Ihrer Website, E-Mail-Blasten, Social Media-Aktivitäten und mehr - nach Empfehlungen und stellen Sie leicht sichtbare Kontaktinformationen bereit.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar