Creative Small Business-Finanzierung

Eine der größten Herausforderungen für Kleinunternehmer ist die Verfügbarkeit von Geldern für die Gründung und den Betrieb des Unternehmens. Wenn Banken die Finanzierung des Neugeschäfts ablehnen, wie dies manchmal der Fall ist, müssen Unternehmer möglicherweise auf kreative Finanzierungsmöglichkeiten zurückgreifen. Mit etwas Beharrlichkeit und einem aufgeschlossenen Ansatz kann fast jedes Unternehmen durch kreative Mittel zusätzliche Mittel erhalten.

Kapitalstiftungen

Für Unternehmen, die eine Finanzierung benötigen, aber keine traditionellen Bankdarlehen erhalten können, bieten Kapitalstiftungen möglicherweise eine attraktive Form der kreativen Finanzierung. Ursprünglich gegründet, um die einzigartigen Anforderungen von Geschäftskreditnehmern zu erfüllen, können Kapitalstiftungen Kredite kreativ strukturieren, um mit nahezu jeder geschäftlichen Situation umzugehen. Diese Stiftungen umfassen häufig Gründungsfonds, Akquisitionen, Betriebskapital und sogar Umschuldungen. Da Kapitalstiftungen jedoch einem hohen Risiko ausgesetzt sind, gehen mit ihrem finanziellen Aufwand häufig hohe Kosten einher, darunter Gebühren, hohe Zinssätze und persönliche Garantien. Einige Kapitalstiftungen verlangen möglicherweise sogar eine Beteiligung am Unternehmen, wodurch das Unternehmen effektiv zu einem stillen Partner im Geschäftsbetrieb wird.

Persönliche Investitionen

Während Kapitalstiftungen als idealer Standort für kreative Kleinunternehmen betrachtet werden können, entscheiden sich die meisten Unternehmer für mehr Eigenmittel, bevor sie Hilfe von außen suchen. Obwohl persönliche Investitionen den Geschäftsinhaber bei einem Ausfall des Unternehmens einem deutlich höheren Risiko aussetzen, sind die Kosten oft erheblich geringer als bei hochverzinslichen Darlehen und Infusionen von Kapitalstiftungen. Darüber hinaus erwarten viele Kreditgeber, dass der Unternehmer große Beträge einbringt, bevor ein Darlehen gewährt werden kann. Unternehmer müssen also nach persönlichen Mitteln suchen, die kreativer sind als das Ausmisten von Kreditkarten oder Eigenheimkreditlinien. Einige kreative persönliche Investitionen können dadurch entstehen, dass Sie einen zweiten Job (außerhalb des Unternehmens) annehmen, einen 401 (k) oder einen anderen Sparplan ausbezahlen und sogar Geld von nahen, vertrauten Familienmitgliedern aufnehmen. Durch die Verwendung dieser kreativen Methoden zur Schaffung eines höheren persönlichen Anteils am Unternehmen können Eigentümer der Organisation nicht nur einen erheblichen finanziellen Aufschwung geben, sondern auch auf persönliche Investitionsanfragen von traditionelleren Kreditgebern vorbereitet werden.

Peer-to-Peer-Darlehen

Kleine Unternehmen, die sich sonst nicht für Kredite von Banken qualifizieren (oder sogar für Kredite mit harten Geldverhältnissen), haben möglicherweise mehr Glück bei der Suche nach einem Peer-to-Peer-Darlehen. Im Gegensatz zu Banken, in denen ein Bankangestellter den Geschäftsantrag prüft und den Kredit genehmigt oder ablehnt, stellen Peer-to-Peer-Kreditgeber den Antrag auf Geld an eine große Gruppe von Investoren. Während die Anleger die Anfrage prüfen, entscheiden sie persönlich, ob sie ihr eigenes Geld in die Finanzierung des Darlehens investieren. Wenn genügend Investoren zu dem Darlehen beitragen, kann es vollständig finanziert und an den Darlehensnehmer ausgegeben werden. Peer-to-Peer-Kredite tragen dazu bei, das Risiko des Kredits auf Hunderte oder sogar Tausende von Privatanlegern zu verteilen, darunter auch einige Anleger, die nur 25 USD ihres eigenen Bargeldes riskieren. Mit dieser innovativen Methode können Privatinvestoren Darlehen an Unternehmen genehmigen und finanzieren, die sonst keine Finanzierung erhalten könnten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar