Zahlen US-Unternehmen Steuern, wenn sie nach Übersee versenden?

Tarife sind Steuern auf Waren, die außerhalb des Landes versandt werden, und variieren je nach Art des zu versendenden Produkts stark. Zusätzlich zu den von der US-Regierung verhängten Zöllen könnte die Regierung des Einfuhrlandes auch Steuern auf Sendungen erheben. Diese Steuern erhöhen den Endpreis, den der Kunde zahlen muss, und ein Unternehmen, das im Ausland verkauft, kann die Steuer durch Senkung des Verkaufspreises absorbieren.

Tarife

Die US-Regierung unterhält eine Website, mit der Unternehmen die für einen Export fällige Steuer abschätzen können. Die Weltzollorganisation unterhält ein Klassifizierungssystem namens Harmonisiertes System, auf das sich viele Länder stützen, um zu bestimmen, welche Waren welchen Zöllen unterliegen. Die harmonisierten Systemnummern helfen den Unternehmen zu ermitteln, wie viel Steuern auf Exporte anfallen.

Freihandelsabkommen

Um den Wettbewerbsvorteil der US-Unternehmen für den Zugang zu ausländischen Märkten zu erhöhen, haben die USA eine Reihe von Freihandelsabkommen geschlossen. Freihandelsabkommen reduzieren oder beseitigen die Zölle für Waren, die zwischen den Vertragsstaaten verkauft werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar