So ändern Sie einen RSS-Feed-Titel und eine Beschreibung in Joomla

Joomla-Websites und -Blogs enthalten einen RSS-News-Feed, mit dem Ihre Kunden und Leser neue Posts und Website-Updates abonnieren können. Standardmäßig verwendet Joomla den Website-Namen und die Header-Beschreibungsinformationen, um den RSS-Feed mit einem Branding zu versehen. Sie können diesen jedoch in einen benutzerdefinierten Titel und eine Beschreibung ändern, die Ihren Geschäftsanforderungen besser entsprechen. Ändern Sie den Titel und die Beschreibung des RSS-Feeds Ihres Blogs oder Ihrer Website im Abschnitt "Syndication Settings" des Joomla Control Panel.

1

Melden Sie sich bei Ihrem Joomla-Konto an, um die Standardseite der Systemsteuerung zu öffnen.

2

Klicken Sie im Hauptmenü auf die Registerkarte "Komponenten".

3.

Wählen Sie "Syndication" aus dem Pulldown-Menü aus, um den Bildschirm "Syndication Settings" zu öffnen.

4

Markieren und löschen Sie den aktuellen Namen des RSS-Newsfeeds im Feld "Titel". Geben Sie dann den gewünschten RSS-Newsfeed-Titel in das Feld ein.

5

Markieren und löschen Sie die vorhandene Beschreibung des RSS-Newsfeeds im Feld "Beschreibung", und geben Sie Ihre bevorzugte Beschreibung in das Feld ein. Der von Ihnen gewählte Titel und die Beschreibung werden im Newsfeed-Reader oder Aggregator-Dienst des Abonnenten angezeigt.

6

Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche "Speichern", um die Änderungen zu speichern und zu implementieren und zum Bildschirm "Systemsteuerung" zurückzukehren.

Tipps

  • Versuchen Sie, den Namen Ihrer Website in den Titel aufzunehmen, damit Ihre Abonnenten den Inhalt Ihrer Website in ihren Feed-Readern leicht identifizieren können.
  • Der Titel und die Beschreibung des Feeds werden auch in einigen News-Aggregator- und Feed-Reader-Diensten angezeigt, wenn Benutzer mithilfe relevanter Schlüsselwörter nach Inhalt suchen. Wählen Sie daher einen beschreibenden Titel und eine informative und interessante Beschreibung, um die Benutzer zu ermutigen, Ihren Feed zu abonnieren.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar