So ändern Sie einen SSID-Namen auf einem NETGEAR-Router

Eine Dienstsatzkennung oder ein Netzwerkname ist eine eindeutige, alphanumerische ID, die an ein drahtloses lokales Netzwerk angeschlossen ist. Wenn Sie Ihren NETGEAR-Router zum ersten Mal einrichten, weist das Gerät dem Netzwerk eine Standard-SSID zu, z. B. "NETGEAR" oder "Wireless". Um Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen zu ermöglichen, das Netzwerk Ihres Unternehmens zu finden und nicht von anderen Netzwerken mit einer ähnlichen SSID verwirrt zu werden, rufen Sie die Routerkonfigurationsseite auf, um einen personalisierten Netzwerknamen für Ihr NETGEAR-Gerät zu erstellen.

1

Öffnen Sie einen Webbrowser und geben Sie "192.168.0.1" (ohne Anführungszeichen) in die Adressleiste ein.

2

Drücken Sie "Enter", um zur NETGEAR-Konfigurationsseite zu navigieren. Die mit der Seite verknüpfte Adresse variiert je nach Routermodell. Wenn die oben genannte Adresse nicht funktioniert, geben Sie "192.168.1.1" in die Adressleiste ein und drücken Sie "Enter".

3.

Geben Sie "admin" in das Feld "Benutzername" und "password" in das Feld "Passwort" ein. Klicken Sie auf "OK", um sich anzumelden.

4

Wählen Sie im linken Bereich "Wireless Settings" aus. Geben Sie den neuen Netzwerknamen in das Feld "Name (SSID)" ein.

5

Klicken Sie auf "Übernehmen", um die SSID auf dem NETGEAR-Router zu ändern.

Spitze

  • Die SSID kann aus bis zu 32 alphanumerischen Zeichen bestehen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar