So ändern Sie den Fehlerseiten-Handler in Firefox

Der Fehlerseiten-Handler von Firefox ist genau die Art und Weise, wie der Browser eine fehlerhafte Anfrage verarbeitet. Eine 404- oder "Seite nicht gefunden" -Meldung weist Sie auf das Problem hin und Sie werden möglicherweise auf eine neue Seite umgeleitet. Sie können den Fehlerbehandler bearbeiten, um das Aussehen des Fehlers einschließlich des angezeigten Texts zu ändern. Nachdem Sie die entsprechende Datei gefunden haben, können Sie sie mit HTML-Kenntnissen ändern.

1

Schließen Sie Firefox und klicken Sie im Startmenü auf "Computer".

2

Wechseln Sie zu "C: / Programme / Mozilla Firefox" und erstellen Sie eine Sicherungskopie der Datei "omni.ja", damit Sie sie bei Bedarf wiederherstellen können. Eine Möglichkeit dazu ist, mit der rechten Maustaste auf die Datei zu klicken, auf "Kopieren" und anschließend auf "Einfügen" in den gleichen Ordner zu klicken. Alternativ sollten Sie die Datei im Ordner "C: \ Programme (x86) \ Mozilla Firefox" finden, wenn Sie ein 64-Bit-System haben.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Originaldatei, um "omni.ja" in "omni.zip" (ohne Anführungszeichen) umzubenennen.

4

Doppelklicken Sie auf "omni.zip", um es zu öffnen, und navigieren Sie zu "Chrome \ Toolkit \ Content \ Global".

5

Suchen Sie "netError.xhtml", wählen Sie es aus und klicken Sie auf "Extrahieren". Speichern Sie die extrahierte Datei auf Ihrem Desktop, aber lassen Sie das Entpackungsprogramm geöffnet.

6

Öffnen Sie die Datei in einem Texteditor, z. B. Notepad oder Wordpad.

7.

Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an der Datei vor, und verwenden Sie dabei Ihre Kenntnisse in xHTML. Obwohl der Code abhängig von dem, was Sie tun möchten, unterschiedlich ist, könnten Sie Folgendes hinzufügen:

Dies hilft zu ermitteln, welche Quellen nicht erfolgreich geladen wurden. Firefox versucht, die Quellen in der angegebenen Reihenfolge zu laden, z. B. MP4s und dann 3GPs. Sobald eine Quelle ordnungsgemäß geladen wurde, werden die verbleibenden Quellen übersprungen.

8

Speichern Sie die Datei, wenn Sie fertig sind, und ziehen Sie sie in den globalen Ordner zurück. Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie zum Überschreiben aufgefordert werden.

9

Klicken Sie auf "Datei", dann auf "Archiv speichern unter" und geben Sie als Dateinamen "omni.ja" (ohne Anführungszeichen) ein. Die bearbeitete Datei wird in demselben Ordner gespeichert und die Änderungen werden beim nächsten Start von Firefox angezeigt.

Dinge benötigt

  • Programm entpacken

Spitze

  • Diese Methode gilt für Firefox-Versionen 10 und höher. Wenn Sie eine ältere Version haben, suchen Sie nach "Toolkit.jar" anstelle von "Omni.ja" und Sie sollten diese unter "C: \ Programme \ Mozilla Firefox \ Chrome" finden.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar