So ändern Sie Excel 2007-Spaltenüberschriften

Microsoft Excel 2007 identifiziert Spalten in einem Arbeitsblatt mit Buchstaben, die mit A beginnen und mit XFD enden. In Excel 2003 gibt es insgesamt 16.384 Spalten, das sind mehr als 256 Spalten. Überschriften geben Ihnen einen bequemen Verweis auf den Speicherort Ihrer Daten - insbesondere, wenn Ihr Arbeitsblatt mehrere Spalten enthält. Außerdem können Sie mithilfe von Überschriften visualisieren, wie Sie Formeln und Funktionen einrichten. Um das Erscheinungsbild Ihrer Arbeitsblatt-Benutzeroberfläche zu ändern, setzen Sie die Überschriften auf einen anderen Stil oder blenden Sie sie ganz aus.

R1C1 Style

1

Klicken Sie in der oberen linken Ecke der Microsoft Excel 2007-Benutzeroberfläche auf die Microsoft Office-Schaltfläche. Die Schaltfläche enthält das Office 2007-Logo.

2

Klicken Sie unten im Dialogfeld auf die Schaltfläche "Excel-Optionen". Wenn das Dialogfeld "Excel-Optionen" auf Ihrem Bildschirm geöffnet wird, klicken Sie in der Liste der Optionen links auf "Formeln".

3.

Suchen Sie den Abschnitt Mit Formeln arbeiten. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen vor "R1C1 Reference Style", um es zu aktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" in der rechten unteren Ecke des Dialogfelds. Ihre Zeilen und Spalten enthalten nummerierte Überschriften. Statt A1 als Verweis auf die erste Zelle in Ihrem Arbeitsblatt liest der Verweis jetzt "R1C1" für Zeile 1, Spalte 1.

4

Deaktivieren Sie den R1C1-Referenzstil, indem Sie das Kontrollkästchen vor seiner Auflistung im Abschnitt Excel-Optionsformeln deaktivieren. Ihre Überschriften kehren zum regulären Excel-Stil zurück.

Überschriften ausblenden

1

Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht in der Microsoft Excel-Multifunktionsleiste. Suchen Sie den Abschnitt Anzeigen / Ausblenden.

2

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen vor Überschriften. Ihre Spaltenüberschriften verschwinden zusammen mit den Zahlen, die Ihre Arbeitsblattzeilen kennzeichnen.

3.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Überschriften immer wieder, wenn Sie die Standard-Arbeitsblatt-Oberfläche erneut anzeigen möchten. Der Bereich Einblenden / Ausblenden enthält auch Optionen zum Deaktivieren der Anzeige von Gitterlinien zwischen Zellen und Ausblenden der Formelleiste.

Tipps

  • Durch das Ausblenden von Elementen der Benutzeroberfläche können Sie Ihrer Kalkulationstabelle ein übersichtliches Aussehen verleihen, wenn Sie sie während einer Präsentation projizieren müssen. Wenn Sie diese Elemente unsichtbar machen, können Sie Ihre Arbeit vor zufälligen Manipulationen schützen. Auch Zellen, auf die Sie Rahmenstile angewendet haben, zeigen diese Stile weiterhin an, auch wenn Sie die Anzeige von Zellgitterlinien deaktivieren.
  • Wenn Sie in einer Kalkulationstabelle Überschriftenstile wechseln, die Formeln mit Verweisen auf bestimmte Zellen enthalten, konvertiert Excel diese Zellverweise, damit Ihre Funktionen weiterhin ordnungsgemäß berechnen.
  • Die Voreinstellungen für Überschriftenstil wirken sich auf alle Dateien aus, die Sie erstellen oder bearbeiten, die Voreinstellungen werden jedoch nicht mit den Dateien selbst gespeichert. Wenn Sie eine Datei öffnen, spiegeln die Überschriften den Status Ihrer Anwendungseinstellungen zum Zeitpunkt des Öffnens wider.

Warnungen

  • Wenn Sie nicht an den R1C1-Stil gewöhnt sind, kann es schwierig sein, Formeln per Hand zu schreiben.
  • Sie können nicht nur die Spalten- oder Zeilenüberschriften ausblenden. Die Präferenz wechselt sowohl ein- als auch zusammen.
  • Anstatt die Formelzeile und die Überschriften auszublenden, um mögliche Interferenzen mit Ihren Kalkulationsdaten zu vermeiden, geben Sie Ihr Arbeitsblatt stattdessen als PDF-Datei frei.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar