So ändern Sie das Dateidatum im Mac Finder

Wenn Sie mit den Dateien Ihres Unternehmens auf einem Mac arbeiten, müssen Sie möglicherweise die Dateidaten so ändern, wie sie im Mac Finder angezeigt werden. Möglicherweise verfügen Sie über eine Reihe von Dokumenten, die Sie anpassen möchten, so dass sie scheinbar nicht vor einem Monat, sondern vor einer Woche erstellt wurden. Mit dem Mac-Finder können Sie Details zu einer Datei anzeigen, aber es ist nicht möglich, das Datum einer Datei zu ändern. Sie können jedoch die Terminal-Anwendung verwenden, die Apple auf jedem Mac enthält, um das Datum der Datei zu ändern.

1

Klicken Sie im Dock auf „Terminal“, um die native Terminal-Emulatoranwendung von Apple zu starten. Klicken Sie alternativ auf "Anwendungen" im Dock und dann auf "Dienstprogramme" und "Terminal". Ein Terminalfenster wird angezeigt.

2

Geben Sie an der Terminal-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

touch –t JJJMMTThhmm.ss

Geben Sie das Jahr anstelle von "JJJJ", den Monat anstelle von "MM", den Tag anstelle von "DD", die Stunde anstelle von "hh", die Minuten anstelle von "mm" und die Sekunden anstelle von "mm" ein. ss. ”Wenn Sie die Sekunden weglassen, wird die Zeit standardmäßig auf null Sekunden gesetzt. Geben Sie beispielsweise „touch-t 201202101510.23“ ein, um das Datum einer Datei auf 10. Februar 2012 um 3:10:23 zu ändern. Geben Sie ein einzelnes Leerzeichen nach dem Befehl ein, drücken Sie jedoch nicht die Eingabetaste.

3.

Klicken Sie auf das blaue Symbol eines lächelnden Gesichtes im Dock, um zum Finder zu wechseln.

4

Öffnen Sie auf Ihrem Mac den Ordner mit der Datei, deren Datum Sie ändern möchten.

5

Ziehen Sie die Datei direkt nach dem Leerzeichen hinter dem Befehl "touch" in das Terminalfenster.

6

Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um das Datum der Datei gemäß Ihren Vorgaben zu ändern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar