So ändern Sie die Schriftfarbe von Beschriftungen in Windows Movie Maker

Mit Windows Live Movie Maker, einer kostenlosen Videobearbeitungssoftware von Windows 7, können Sie Filmmaterial importieren und anpassen. Die Software bietet die Möglichkeit, einem Video Untertitel für fremdsprachige oder hörgeschädigte Zuschauer hinzuzufügen. Mit der Beschriftungsfunktion können Sie die Schriftart, die Schriftgröße, die Farbe und die Anzeigedauer des Texts ändern. Zu den Schriftfarben gehören Grundfarben sowie die Möglichkeit, der Palette benutzerdefinierte Farben hinzuzufügen.

1

Öffnen Sie Ihr Projekt in Windows Movie Maker.

2

Klicken Sie auf der Registerkarte "Start" neben "Schnappschuss" auf die Schaltfläche "Beschriftung hinzufügen".

3.

Geben Sie den gewünschten Text in das Feld ein.

4

Klicken Sie auf das Feld "Textfarbe" unter dem Dropdown-Menü "Schrifttyp". Dies wird durch ein "A" mit einer farbigen Linie darunter angezeigt.

5

Wählen Sie die gewünschte Farbe aus. Klicken Sie auf "Weitere Farben", um eine benutzerdefinierte Farbe zu erstellen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar