Wie wechselt man von einem Einzelunternehmer zur Gründung?

Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen, das einer Einzelperson gehört und von diesem geführt wird. Alle Gewinne des Einzelunternehmens gehören dieser Person. Leider gehören alle Verbindlichkeiten dieser Art von Unternehmen auch Ihnen als Eigentümer. Ein Einzelunternehmen ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, ein Unternehmen zu gründen, um die Gewässer zu testen. Wenn Ihr Unternehmen so weit wächst, dass ein plötzlicher Verlust Ihre persönlichen Finanzen unwiederbringlich schädigen kann, ist es an der Zeit, zur Gründung zu wechseln. Dieser Schritt schützt Ihre persönlichen Finanzen und macht das Unternehmen zu einer Einheit für sich.

1

Erstellen Sie eine neue Gesellschaft. Beauftragen Sie einen Anwalt, der Sie beim Erstellungsprozess unterstützt.

2

Entwurf von Verkaufsunterlagen unter dem Namen des alten Geschäfts. Übertragen Sie das Eigentum an Ausrüstung, Gebäuden, Fahrzeugen und allen anderen physischen Vermögenswerten des alten Unternehmens auf die neue Gesellschaft.

3.

Kaufdokumente unter dem Namen der Gesellschaft. Übertragen Sie Anteile der neuen Gesellschaft an Sie, den Inhaber des Einzelunternehmens, um das übertragene Vermögen zu bezahlen.

4

Übertragen von Mitarbeitern von der Einzelfirma in die neue Gesellschaft. Technisch erfordert dieser Prozess, jeden Mitarbeiter aus dem alten Unternehmen zu entlassen und jeden für das neue Unternehmen einzustellen.

5

Leeren Sie die Bankkonten, die sich im alleinigen Besitz befinden. Eröffnen Sie neue Bankkonten im Namen Ihrer neuen Gesellschaft.

6

Benachrichtigen Sie die Körperschaftslizenzbehörde sowie die Steuerbehörden des Bundes und der Länder über die Änderung. Besorgen Sie sich für Ihre neue Gesellschaft neue Bundes- und Landessteueridentifikationsnummern.

7.

Wenden Sie sich an Ihren Versicherer. Kündigen Sie die Richtlinien Ihres alten Unternehmens und erwerben Sie kompatible Richtlinien für das neue Unternehmen.

8

Benachrichtigen Sie das Büro des DMV und des Bezirkssekretärs über den Wechsel Übertragen Sie alle Titel und Urkunden der Fahrzeuge und Immobilien in den Namen der neuen Gesellschaft.

9

Informieren Sie Ihre Kunden über die Situation. Ändern Sie alle vorhandenen Verträge, um sie mit dem Namen der neuen Gesellschaft abzugleichen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar