So ändern Sie einen Festplatten-Anschlussnamen

Wenn Sie eine Festplatte auf Ihrem Computer oder Laptop installieren, weist Windows der Festplatte automatisch den nächsten offenen Buchstaben als Anschlussnamen zu. Wenn Ihre Hauptfestplatte beispielsweise "C" heißt, weist Windows der zweiten Festplatte den Anschlussnamen "D" zu. Mit dem Windows-Datenträgerverwaltungsprogramm können Sie den Buchstaben Ihrer Festplatte ändern. Dies ist nützlich, wenn Sie Daten auf einem Computer organisieren müssen, auf dem sich zahlreiche interne oder externe Festplatten befinden.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und geben Sie "Disk Management" in das Suchfeld ein.

2

Klicken Sie in den Suchergebnissen auf "Festplattenpartitionen erstellen und formatieren". Dadurch wird das Fenster Disk Management geöffnet.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern" aus.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern" und wählen Sie die Option "Folgenden Laufwerksbuchstaben zuweisen".

5

Wählen Sie den gewünschten Laufwerksbuchstaben aus dem Dropdown-Menü aus und klicken Sie auf "OK", um den Festplattenanschluss zu ändern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar