So ändern Sie die Macbook-Startreihenfolge

MacBooks, die mit einem Dual-Boot-System eingerichtet wurden, das Mac OS X und Windows 7 enthält, werden standardmäßig automatisch mit dem Mac OS X-Betriebssystem gestartet. Geschäftsbenutzer müssen das Windows-System häufig häufiger verwenden, da viele geschäftsspezifische Büroanwendungen nur auf der Windows-Plattform vorhanden sind. Unabhängig von Ihrem Grund für die Änderung der Startreihenfolge müssen Sie einige grundlegende Änderungen an der Startreihenfolge vornehmen. Benutzer können zwischen einer Tastenkombination oder einer Änderung des Bootdatensatzes wählen, um das bevorzugte Betriebssystem automatisch zu starten.

Tastatürkürzel

1

Schalten Sie das MacBook aus, wenn es eingeschaltet ist, indem Sie auf das Apple-Menü klicken und "Herunterfahren ..." auswählen.

2

Starten Sie das MacBook neu und drücken Sie die "Option" -Taste, während der Neustart ausgeführt wird. Lassen Sie die "Option" -Taste los, wenn der Startbildschirm angezeigt wird.

3.

Klicken Sie auf das Startsymbol des Betriebssystems, das Sie starten möchten, und klicken Sie dann auf den Pfeil unter dem Symbol, um das Betriebssystem zu starten.

Legen Sie den Standardstart fest

1

Klicken Sie im Apple-Menü auf "Systemeinstellungen" und wählen Sie "Startdiskette".

2

Klicken Sie auf das Symbol des Betriebssystems, das Sie beim Booten als Standard festlegen möchten.

3.

Wählen Sie "Restart ...", wenn Sie jetzt in das neue Betriebssystem booten möchten, oder schließen Sie einfach das Dialogfeld, indem Sie auf die Schaltfläche "X" klicken.

Spitze

  • Ändern Sie die Standardstartoption in Windows, indem Sie auf das Boot Camp-Symbol in der Taskleiste klicken und "Boot Camp-Systemsteuerung" auswählen. Wählen Sie das gewünschte Standardbetriebssystem und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar