So wechseln Sie den Motherboard-Lüfter einer Dell Workstation

Die zentrale Verarbeitungseinheit auf einem Dell-Computer führt Programmierroutinen aus, führt alle logischen Berechnungen durch und erzeugt somit viel Wärme. An der CPU ist eine Kühlkörperbaugruppe angebracht, die aus einem Lüfter besteht, der Luft durch das Gehäuse zirkulieren lässt und die CPU und das Motherboard kühl hält, sowie einen Kühlkörper, der die Wärme vom Prozessor abführt. Wenn sich der Lüfter beim Einschalten der Workstation nicht einschaltet, ist das Gerät möglicherweise defekt. Das Senden an einer Workstation zur Reparatur kann die Produktivität des Unternehmens erheblich verringern, insbesondere wenn Ihr Unternehmen über begrenzte Computerausstattung verfügt. Sie können den Lüfter jedoch innerhalb weniger Minuten selbst austauschen.

1

Schalte den Computer aus. Entfernen Sie das Netzkabel und die Peripheriekomponenten von der Workstation.

2

Drücken Sie den Netzschalter, um die elektrische Ladung der Systemplatine zu entladen. Drehen Sie die Workstation so, dass die Rückseite des Gehäuses zu Ihnen zeigt.

3.

Suchen Sie die Rändelschrauben oder lösen Sie die Verriegelung, mit der die Abdeckblende am Gehäuse befestigt ist. Lösen Sie die Schrauben oder drücken Sie die Entriegelung, um die Abdeckung abzunehmen.

4

Schieben Sie die Abdeckung zur Gehäuserückseite oder öffnen Sie die Abdeckung, um das Innere des Computers freizulegen. Legen Sie das Panel beiseite.

5

Lösen Sie gegebenenfalls die Abdeckung von den Laschen, mit denen sie am Koffer befestigt ist. Stellen Sie den Computer so auf die Seite, dass sich die Hauptplatine parallel zum Boden befindet.

6

Suchen Sie nach dem Prozessorlüfter, der sich auf den meisten Dell Workstations neben dem RAM befindet. Lösen und entfernen Sie die unverlierbaren Schrauben, mit denen der Kühlkörper am Motherboard befestigt ist.

7.

Drehen Sie den Kühlkörper hin und her und heben Sie ihn von der Systemplatine ab. Trennen Sie das Lüfterkabel, das den Systemlüfter mit der Platine verbindet.

8

Setzen Sie den Ersatzlüfter und den Kühlkörper auf die Halterungen der CPU. Drehen Sie den Kühlkörper nach unten, um ihn in Position zu bringen.

9

Stecken Sie das Lüfterkabel in den entsprechenden Steckplatz auf der Hauptplatine. Setzen Sie die unverlierbaren Schrauben in die Schraubenlöcher ein und ziehen Sie die Baugruppe fest.

10

Führen Sie die Schritte 1 bis 5 in umgekehrter Reihenfolge aus, um das Computergehäuse wieder zusammenzubauen.

Dinge benötigt

  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Ersatzlüfter oder Kühlkörperbaugruppe

Tipps

  • Anweisungen zum Austausch können je nach Marke und Modell Ihrer Workstation variieren.
  • Wenn interne Kabel die Kühlkörperbaugruppe überlappen, trennen Sie sie vom Motherboard, bevor Sie fortfahren.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar