So ändern Sie den Namen meiner Website und des DBA-Geschäftsnamens

Für kleine Unternehmen ist es möglicherweise aus verschiedenen Gründen erforderlich, ihren Namen zu ändern oder vollständig zu ändern. Für Einzelpersonen, die Geschäfte unter einem DBA tätigen, ist das Ändern von Geschäftsnamen ein recht einfacher Prozess. Wenn Sie den Namen Ihres Unternehmens ändern, müssen Sie in der Regel auch den Namen Ihrer Website ändern. Dies kann etwas komplizierter sein.

Ändern Sie den Domain-Namen Ihrer Website

1

Erwerben Sie einen neuen Domainnamen bei Ihrem bestehenden Registrar oder verwenden Sie einen neuen Registrar. Wenn Sie sich für die Verwendung Ihres vorhandenen Registrars entscheiden, rufen Sie an, um zu fragen, ob der Registrar die Übertragung aller Dateien von einer Domäne zu einer anderen für Sie übernehmen kann.

2

Übertragen Sie alle Ihre Dateien auf Ihre neue Domain, wenn Sie sich für einen anderen Domainnamen-Registrar entscheiden. Verwenden Sie das FTP-Upload-Tool (File Transfer Protocol) in Ihrer neuen Domäne, um alle Ihre Dateien, einschließlich Bilder, Anwendungen, Dokumente und Webseiten, schnell zu übertragen.

3.

Leiten Sie Ihren alten Domainnamen auf Ihre neue Domain um, damit bestehende Kunden Ihre Website nicht verlieren. Erstellen Sie in Ihrer alten Domain eine Weiterleitungsseite, die die Kunden über die Änderung informiert, und warten Sie fünf bis zehn Sekunden, bevor Sie die Weiterleitung durchführen, damit die Kunden Ihre Mitteilung lesen können. Benennen Sie auch Ihre Website um und ersetzen Sie alle Instanzen Ihres alten Domain-Namens durch das Neue.

4

Lassen Sie Ihren alten Domain-Namen für drei Monate bis zu einem Jahr aktiv, je nachdem, wie häufig Ihre bestehenden Kunden Ihre Website besuchen. Verkaufen oder löschen Sie den alten Domain-Namen, nachdem Ihre Kunden für einen angemessenen Zeitraum mit dem neuen Namen verbunden wurden.

Ändern Sie Ihren DBA-Unternehmensnamen

1

Wenden Sie sich an Ihren Staatssekretär und fordern Sie eine Änderung des DBA-Formulars an. Folgen Sie dem Link für Business.gov am Ende dieses Artikels, um die Kontaktinformationen für Geschäftsregistrierungsstellen nach Bundesstaat zu finden.

2

Schließen Sie die Änderung des DBA-Formulars ab. Die Form ist ziemlich einfach. Geben Sie Ihren Namen, den aktuellen DBA, den neuen DBA und Ihre Kontaktinformationen ein, einschließlich Telefonnummer und Postanschrift. Bei der Änderung von DBA-Formularen wird möglicherweise auch gefragt, ob Sie Ihren Hauptgeschäftsbereich oder Ihr Produktangebot ändern.

3.

Senden Sie die erforderliche Gebühr zusammen mit Ihrem ausgefüllten Formular an den Staat. Die Gebühr ist normalerweise nominell und entspricht ungefähr der Höhe Ihrer ursprünglichen DBA-Anmeldegebühr.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar