So ändern Sie die Seitenreihenfolge in Word

Das Schreiben eines effektiven Geschäftsdokumentes kann sich manchmal wie ein Wrestling-Match anfühlen, insbesondere wenn es darum geht, Seiten in Microsoft Word 2010 herumzuschieben. Während Word automatisch während der Eingabe Seiten hinzufügt, sieht das Programm wirklich keine Seiten, es werden jedoch Textblöcke angezeigt. Sie können die Seiten in Word neu anordnen, indem Sie die großen Textblöcke Ihres Dokuments ausschneiden und einfügen und das Programm die Seiten beim Ausschneiden neu einfügen. In Word 2010 gibt es eine neue Funktion namens Navigationsbereich, die dem Ablegen und Ziehen von Seiten näher kommt. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie Ihrem Dokument Überschriften hinzugefügt haben.

Verwenden Sie den Navigationsbereich

1

Klicken Sie in der Gruppe Anzeigen auf die Registerkarte "Ansicht" und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen "Navigationsbereich". Der Navigationsbereich wird auf der linken Seite Ihres Bildschirms angezeigt.

2

Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Registerkarte "Überschriften durchsuchen". Es sieht aus wie eine lange Seite. Ihr Dokument ist im Navigationsbereich in Überschriften unterteilt. Wenn Sie Ihrem Dokument keine Überschriftenformate zugewiesen haben, werden nur das Dokument und die Unterüberschriften angezeigt.

3.

Klicken Sie auf die Überschrift des Abschnitts, den Sie verschieben möchten, und ziehen Sie ihn an eine neue Position im Fensterbereich. Während Sie sich durch die Überschriften Ihres Dokuments bewegen, wird eine schwarze Linie angezeigt. Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden die Überschrift und die darin enthaltenen Informationen unter die schwarze Linie gesetzt, um Ihre Seiten neu anzuordnen.

Ausschneiden und Einfügen der Tastatur

1

Öffnen Sie Word und Ihr Dokument mit den Seiten, die Sie neu anordnen möchten. Blättern Sie zu der Zielseite, die Sie verschieben möchten. Setzen Sie den Cursor an den Anfang des Textes, den Sie verschieben möchten.

2

Drücken Sie gleichzeitig die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird ein Informationsbildschirm ausgewählt. Wenn Sie nicht den gewünschten Text erhalten haben, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie auf der Tastatur die Taste "Abwärtspfeil", um die Zeilen weiter auszuwählen.

3.

Drücken Sie "Strg-X", um Ihre Auswahl auszuschneiden und der Rest des Dokuments wird automatisch neu erstellt. Bewegen Sie den Cursor in den Bereich, in dem die neue Seite angezeigt werden soll, und drücken Sie „Strg-V“, um die Schnittinformationen einzufügen. Word verschiebt Text und Grafiken automatisch nach rechts und nach unten, um Platz für die Schnittinformationen zu schaffen.

Maus schneiden und einfügen

1

Öffnen Sie Word und das Dokument, um es neu zu ordnen. Blättern Sie zu der Seite, die Sie verschieben möchten. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie nach rechts, um eine ganze Seite auszuwählen. Lassen Sie die Maustaste los und die Seite wird hervorgehoben.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Start" und klicken Sie dann in der Gruppe "Zwischenablage" auf "Ausschneiden". Ihr Dokument passt sich an die Entfernung der Informationen an.

3.

Blättern Sie zu dem Ort in Ihrem Dokument für den ausgeschnittenen Text, und klicken Sie auf, um die Einfügemarke an die Stelle zu verschieben, an der Sie die Ausschneideinformationen einfügen möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Start" und dann in der Gruppe "Zwischenablage" auf "Einfügen", um die Schnittinformationen wieder in Ihrem Dokument zu speichern.

Spitze

  • Wenn Sie versuchen, den Cursor genau zu positionieren, ist es hilfreich, "Formatierungsmarkierungen anzeigen / ausblenden" zu aktivieren. Hier werden harte Seitenumbrüche und Absatzmarken angezeigt, damit Sie die Einfügemarke genauer platzieren können. Um Absatzmarken zu aktivieren, klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf die Schaltfläche „Einblenden / Ausblenden“ in der Gruppe Absatz.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar