So ändern Sie ein Passwort auf einem Poppassd-Server

Jeder Unternehmer hat genug mit dem Tagesgeschäft des Unternehmens zu tun, ohne auch technische Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie einen lokalen POP-E-Mail-Server (Post Office Protocol) für Ihr Unternehmen betreiben, können Sie dies durch die Installation eines Programms namens Poppassd vereinfachen. Mit diesem Programm können Benutzer, die POP-E-Mail-Programme wie Eudora ausführen, ihre E-Mail-Passwörter selbst ändern, ohne sich an einen Systemadministrator oder einen technischen Support wenden zu müssen. Nachdem das Poppassd-Programm auf dem Mail-Server installiert wurde, können Benutzer ihre E-Mail-Kennwörter schnell und einfach in ihrem bevorzugten POP-E-Mail-Programm ändern.

Poppassd einrichten

1

Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort bei Ihrem Unix / Linux-Server an. Verwenden Sie den Befehl "sudo su", um zum Administratorbenutzer zu wechseln.

2

Laden Sie den Poppassd-Quellcode in ein lokales Verzeichnis herunter (siehe den Link in den Referenzen).

3.

Kompilieren Sie den Quellcode, indem Sie den Befehl zum Kompilieren ausgeben:

gcc poppassd.c -o poppassd

Auf einigen Linux-Systemen (Debian) kann der folgende Befehl erforderlich sein:

cc poppassd.c -o poppassd

4

Kopieren Sie die kompilierte ausführbare Datei mit dem folgenden Befehl nach / usr / local / bin:

cp poppassd / usr / local / bin

5

Öffnen Sie die Datei / etc / services mit einem Texteditor. Fügen Sie am Ende des Eintrags die folgende Zeile hinzu:

poppassd 106 / tcp

6

Öffnen Sie die Datei /etc/inetd.conf mit einem Texteditor. Fügen Sie am Ende der Datei die folgende Zeile hinzu:

poppassd stream tcp nowait root / usr / local / bin / poppassd poppassd

7.

Starten Sie den inetd-Dienst neu, indem Sie den Befehl HUP ausgeben:

Töte -HUP inetd

Dein Passwort ändern

1

Starten Sie Ihr POP-Mail-Programm.

2

Suchen Sie nach dem Dienstprogramm zur Kennwortänderung. Der Ort davon hängt von Ihrem POP-E-Mail-Programm ab. In Eudora befindet sich das Dienstprogramm beispielsweise unter dem Menü "Spezial".

3.

Wählen Sie "Passwort ändern" aus dem Menü.

4

Geben Sie Ihr altes POP-E-Mail-Passwort ein, um sich zu authentifizieren.

5

Geben Sie Ihr neues Passwort ein. Bei einigen POP-E-Mail-Programmen müssen Sie möglicherweise das neue Kennwort eingeben, um Tippfehler zu vermeiden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar