So ändern Sie die Abrechnungsservice-Optionen

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung umfasst eine umfangreiche Liste von Aufgaben, die ordnungsgemäß ausgeführt werden müssen, um die Genauigkeit und Aktualität des Gehalts zu gewährleisten. Abrechnungsdienstoptionen sind die Dienste, die innerhalb eines Abrechnungssystems bereitgestellt werden. Zu den am häufigsten verwendeten Optionen für die Abrechnung gehören die direkte Einzahlung, die Steuerberichterstattung und die Verwaltung der Leistungen. Das Ändern dieser Optionen hängt von der Firma und dem verwendeten System ab.

Abrechnungssoftware

1

Überprüfen Sie Ihre aktuellen Optionen. Prüfen Sie, ob die verwendete Abrechnungssoftware die gewünschten Optionen aktiviert. Wenn Sie beispielsweise ein Schecksystem haben und eine direkte Einzahlung vornehmen möchten, benötigen Sie eine Software, die beides ermöglicht. Dies gilt auch für das Steuerreporting und die Leistungsverwaltung.

2

Schauen Sie sich die Größe Ihrer Abrechnung realistisch an. Einige kleine Unternehmen verwenden QuickBooks, das eine direkte Einzahlung ermöglicht und Steuerformulare und Lohnberichterstattungsdokumente generiert. In anderen Unternehmen wird die Buchhaltungssoftware Peachtree mit einer Funktion zur Personalabrechnung verwendet. Wenn Sie ein kleines bis mittelständisches Unternehmen haben und speziell auf die Lohnabrechnung zugeschnittene Software benötigen, sollten Sie ein eigenständiges Lohnabrechnungssystem wie PenSoft verwenden. Große Unternehmen, die ein komplettes Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem mit Leistungsverwaltung suchen, können benutzerdefinierte Software wie Ultimate Software verwenden.

3.

Finden Sie heraus, ob Ihr aktueller Anbieter eine aktualisierte Version Ihres aktuellen Programms hat. Wenn Sie mit dem Lieferanten zufrieden sind, versuchen Sie, Ihre Geschäftsbeziehung mit ihnen auszubauen. Sie haben möglicherweise die Optionen, die Sie in einer anderen Programmversion benötigen.

Payroll Provider

1

Fragen Sie Ihren Payroll Service Provider nach den gewünschten Optionen. Wenn Sie Ihre Abrechnung an eine Abrechnungsfirma auslagern, wird diese nach Ihren Anforderungen verarbeitet. Wenn Sie z. B. Ihre eigene Steuermeldung vorziehen, können Sie diese Option verwenden. Möglicherweise müssen Sie das Unternehmen fragen, ob bestimmte Optionen verfügbar sind.

2

Servicepreise anfordern. Abrechnungsunternehmen berechnen zusätzliche Dienstleistungen, die sie erbringen müssen. Zum Beispiel erheben sie eine Gebühr für die Bearbeitung direkter Einzahlungen, für die Vorbereitung von Lohn- und Steuerbelegen und für die Durchführung der Leistungsverwaltung. Beispiele sind die Verwaltung von Krankenversicherungen und 401 (k) Plänen.

3.

Stellen Sie sicher, dass der Vertrag mit Ihrem Abrechnungsanbieter aktualisiert wird, um die neuen Optionen und die damit verbundenen Kosten widerzuspiegeln.

Spitze

  • Wechseln Sie die Abrechnungsanbieter, wenn Ihr aktueller Anbieter nicht die von Ihnen benötigten Dienste anbietet.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar