So ändern Sie die Berechtigungen eines externen Maxtor-Laufwerks für ein MacBook Pro

Wenn Sie ein MacBook Pro für die Arbeit in Ihrem Unternehmen verwenden und an das Notebook eine externe Maxtor-Festplatte angeschlossen ist, können Sie die Berechtigungen des Laufwerks ändern. Sie möchten zum Beispiel alle Berechtigungen als Administrator behalten und Ihren Mitarbeitern Lesezugriff auf das Laufwerk gewähren, damit sie keine Dateien hinzufügen können. Sie können auch angeben, dass ein Benutzer nur Dateien zum Laufwerk hinzufügen oder den Zugriff vollständig verweigern kann. Dies ist besonders nützlich, wenn das Laufwerk vertrauliche Informationen enthält.

1

Klicken Sie auf dem Desktop Ihres MacBook Pro auf das Symbol der externen Maxtor-Festplatte, um es auszuwählen. Wenn das Laufwerk nicht auf dem Desktop angezeigt wird, öffnen Sie ein Finder-Fenster und wählen Sie das Maxtor-Laufwerk aus der Liste Geräte aus.

2

Klicken Sie im Apple-Menü auf „Datei“ und dann auf „Informationen abrufen“. Das Infofenster des Maxtor-Laufwerks wird angezeigt.

3.

Klicken Sie auf das Dreieck "Freigabe und Berechtigungen", um die Berechtigungseinstellungen anzuzeigen.

4

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben dem Namen des Benutzers, für den Sie Berechtigungen ändern möchten, und klicken Sie dann auf eine Option, z. B. „Lesen & Schreiben“, „Nur Lesen“, „Nur Schreiben“ oder „Kein Zugriff“.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar