So ändern Sie den Druckertreibernamen in einer Liste

Ein Drucker kommuniziert mit dem Betriebssystem Ihres Computers über einen Treiber, eine Art Software, die die Parameter des Geräts definiert und als Übersetzer zwischen dem Drucker und dem PC fungiert. Wenn Sie einen Drucker unter Microsoft Windows installieren, liest das Betriebssystem die in der Treiberdatei gespeicherten Daten, um das Gerät zu konfigurieren. Diese Datei mit der Dateinamenerweiterung ".inf" enthält einen Standardnamen für den Drucker, den Windows automatisch zuweist. Administratoren können den Druckernamen bearbeiten, um die Identifizierung der Mitarbeiter zu erleichtern.

1

Klicken Sie auf "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung". Klicken Sie unter Hardware und Sound auf "Geräte und Drucker anzeigen".

2

Blättern Sie zu "Drucker und Faxgeräte" und klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Liste auf den Zieldrucker. Wählen Sie im Kontextmenü "Druckereigenschaften".

3.

Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein einen neuen Namen für den Drucker ein. Klicken Sie auf "OK" und dann auf "Ja", wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar