So ändern Sie die Druckereinstellungen in Google Chrome

Google Chrome unterstützt verschiedene Druckoptionen, einschließlich Papierdruck und die in Windows integrierten Optionen Microsoft XPS Document Writer und Faxfunktionen. Für geschäftliche Zwecke ist das beliebte Adobe PDF-Format auch eine Standardoption beim Drucken. Google verfügt über ein optimiertes Erscheinungsbild, durch das die meisten Menüs und Schaltflächen entfernt werden, mit denen Sie möglicherweise vertraut sind. Dieses Design kann anfangs verwirrend sein, wenn Sie den richtigen Ort für die Auswahl Ihres Druckers oder andere Einstellungen finden.

1

Wählen Sie das Dokument oder die Webseite aus, die Sie drucken möchten. Dokumente im PDF-Format, die in Chrome geöffnet werden, können wie eine Webseite gedruckt werden.

2

Klicken Sie auf das Symbol "Schraubenschlüssel" und wählen Sie "Drucken" oder verwenden Sie einfach die Tastenkombination "Strg" + "P".

3.

Wählen Sie in der Seitenleiste die Optionen für den Druckauftrag aus. Zu den Optionen gehören das Ziel (Druckerliste), die zu druckenden Seiten, die Kopien, das Layout, die Farbe, die Ränder und ob Kopf- und Fußzeilen gedruckt werden sollen.

4

Klicken Sie auf "Mit Systemdialog drucken ...", um auf die Optionen Ihres eigenen Druckers zuzugreifen, z. B. doppelseitiges Drucken, Sortieren und andere.

5

Klicken Sie auf "Drucken", wenn Sie fertig sind, oder auf "Abbrechen", um zur Website oder zum Dokument zurückzukehren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar