So ändern Sie die Kaufeinstellungen auf einem iPad

Während das iPad mit einer Vielzahl von integrierten Anwendungen geliefert wird, sind zusätzliche Anwendungen für unterschiedliche Kosten im App Store verfügbar. Darüber hinaus bieten viele Anwendungen zusätzliche Einkäufe, die Sie über die in der App genannten Einkäufe tätigen können. Standardmäßig ist nur ein Apple-Kennwort erforderlich, um eine Anwendung oder einen In-App-Kauf zu erwerben. Sie können jedoch die Kaufeinstellungen auf einem iPad einschränken, sodass der Kauf einer App oder eines In-App-Kaufs ohne zusätzlichen Passcode nicht möglich ist. Dies gibt Ihnen eine zusätzliche Sicherheitsebene, um sicherzustellen, dass jemand anderes nicht in Ihrem Namen mit einem iPad kauft.

1

Öffnen Sie die Anwendung "Einstellungen" auf Ihrem iPad, tippen Sie auf das Symbol "Allgemein" und anschließend auf "Einschränkungen". Tippen Sie oben im Bildschirm "Einschränkungen" auf die Schaltfläche "Einschränkungen aktivieren".

2

Geben Sie einen vierstelligen Passcode ein und wiederholen Sie diesen Passcode im nächsten Bildschirm. Der von Ihnen erstellte Passcode ist erforderlich, um die Einschränkungen zu ändern. Schreiben Sie es an einem sicheren Ort auf, damit Sie es nicht vergessen.

3.

Tippen Sie im Bereich "Zugelassene Inhalte" auf "Apps" und dann auf "Apps nicht zulassen", um zu verhindern, dass Benutzer Apps auf Ihrem iPad kaufen.

4

Tippen Sie auf das Schiebereglernetz für In-App-Käufe im Abschnitt Zulässige Inhalte, sodass "Aus" angezeigt wird, um In-App-Käufe auf Ihrem iPad zu deaktivieren.

5

Tippen Sie oben im Bildschirm mit den Einschränkungen auf "Einschränkungen deaktivieren" und anschließend auf den Zugangscode, um alle Einschränkungen auf Ihrem iPad aufzuheben.

Tipps

  • Sie können auch die Einkäufe auf dem iPhone und iPod Touch einschränken, indem Sie die obigen Schritte ausführen.
  • Wenn Ihr Unternehmen Zugriff auf einen Mac hat, können Sie das Apple Configurator-Programm verwenden, um verschiedene Aspekte der iPads Ihres Unternehmens zu verwalten, einschließlich der Einschränkung der Kaufeinstellungen.
  • Außerdem können Netzwerkadministratoren mithilfe von Apples Mobile Device Management-Framework Richtlinien für iOS-Geräte (iPads und iPhones) bereitstellen. MDM enthält Einschränkungen für den App Store, die Remote-Geräteverwaltung und die Konfiguration der Remote-Einstellungen. Wenn der Endbenutzer die MDM-Richtlinie akzeptiert, kann sie nur durch eine Gerätelöschung oder mit Zustimmung des Administrators überschrieben werden.

Warnung

  • Informationen und Schritte in diesem Artikel beziehen sich auf ein iPad mit iOS-Betriebssystem 6.1 und stimmen möglicherweise nicht mit anderen iOS-Versionen überein.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar