So ändern Sie die SIM-Karte eines Omnia

Die SIM-Karte eines Samsung Omnia enthält nicht nur Informationen zur Dienstauthentifizierung, sondern auch persönliche Daten wie Anrufverlauf, Kurzmitteilungen und Telefonbuchkontakte. Der Vorteil dieser Daten auf der Karte ist, dass Sie den Dienst problemlos zwischen den Telefonen wechseln können. Der Nachteil ist jedoch, dass das Einsetzen einer neuen SIM-Karte in das Omnia zum Verlust dieser Informationen durch das Telefon führen kann. Sie sollten daher alle Daten sichern, die Sie behalten möchten, bevor Sie die Karte auswechseln.

1

Schalten Sie das Telefon aus, trennen Sie das Ladegerät und entfernen Sie Kopfhörer oder andere Eingabegeräte.

2

Legen Sie Ihren Fingernagel in den Schlitz oben am Telefon und hebeln Sie die hintere Abdeckung ab.

3.

Nehmen Sie den Akku heraus, um die SIM-Karte anzuzeigen. Schieben Sie die Karte aus dem Steckplatz.

4

Legen Sie die neue SIM-Karte mit den goldenen Kontakten nach unten und der Kerbe zur Unterseite des Telefons ein.

5

Schieben Sie es so weit wie möglich in den Steckplatz.

6

Legen Sie den Akku wieder in das Telefon ein und setzen Sie die Abdeckung wieder auf.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar