So ändern Sie Strichstile in Indesign

Linien und Formen, die Sie in Adobe InDesign zeichnen, haben standardmäßig einen festen Strich. Je nachdem, welche Art von Design Sie ausführen, möchten Sie möglicherweise dünnere, dickere, gepunktete oder gestrichelte Stile. Verwenden Sie das Bedienfeld "Strich" im Adobe InDesign-Arbeitsbereich, um die verschiedenen Eigenschaften des Strichs so zu ändern, dass Sie einen benutzerdefinierten Stil erhalten.

1

Klicken Sie auf den schwarzen Pfeil in der linken Symbolleiste, um das Auswahlwerkzeug zu aktivieren. Wenn Sie die schwarze Pfeiltaste nicht sehen können, drücken Sie auf Ihrer Tastatur den Buchstaben "V", während Ihr InDesign-Fenster aktiv ist, um es zu aktivieren.

2

Klicken Sie auf die Form, den Text oder die Linie, die Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie in der Adobe InDesign-Menüleiste auf "Fenster" und wählen Sie "Strich", um ein Fenster aufzurufen, in dem Sie verschiedene Stiloptionen sehen können.

3.

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld neben "Typ" und wählen Sie einen Stil aus der Liste aus, um ihn sofort anzuwenden. Wenn Sie eine Linie ausgewählt haben, ändern Sie die Stile "Start:" und "Ende:", wenn Sie Ihrer Linie bestimmte Elemente hinzufügen möchten.

Tipps

  • Wenn Sie die Stiländerungen nicht bemerken, erhöhen Sie das Gewicht des Strichs im Bereich "Strich".
  • Wenn Sie Text mit dem Auswahlwerkzeug ausgewählt haben, wird das Anpassen des Strichstils auf den Rand des Textfelds und nicht auf die Textkontur angewendet. Wenn Sie den Konturenstil der Textkontur ändern möchten, klicken Sie mit dem Auswahlwerkzeug auf das Textfeld und wählen Sie im Kontextmenü "Konturen erstellen". Sie können dann das Bedienfeld "Strich" verwenden, um den Textstil zu ändern.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar