So ändern Sie Farbton, Farbton und Sättigung in Photoshop

Photoshop bietet verschiedene Werkzeuge und Methoden zum Anpassen des Farbtons, des Farbtons und der Sättigung ganzer Bilder, Bildausschnitte und sogar einzelner Farben innerhalb eines Bildes. Die Farbanpassungsfunktionen von Photoshop zu finden und zu verwenden, ist einfach, aber die Verwendung der Werkzeuge, um den gewünschten Effekt zu erzielen, erfordert ein scharfes Auge und oft viel Ausprobieren. Wenn Sie Duplikate von Ebenen erstellen, bevor Sie Anpassungen vornehmen, können Sie leicht zur ursprünglichen Version zurückkehren, wenn Sie mit den Anpassungen nicht zufrieden sind.

Anpassen des Farbtons und der Sättigung

In Photoshop können Sie die Farbton- und Sättigungsstufen einer ausgewählten Ebene mit einem Farbschieberegler einstellen, der die Bildänderungen in Echtzeit anzeigt. Um den Farbton und die Sättigung anzupassen, wählen Sie die Ebene aus, die Sie anpassen möchten, öffnen Sie das Dropdown-Menü "Verbessern", wählen Sie "Farbe anpassen" und wählen Sie "Farbton / Sättigung anpassen". Sie können mit dem Dropdown-Menü "Bearbeiten" zwischen allen oder bestimmten Farbkanälen wechseln und die großen Werte und Sättigungswerte anpassen, indem Sie die entsprechenden Schieberegler verschieben. Durch Drücken von "OK" werden die Einstellungen gespeichert.

Anpassen des Farbtons mit Filtern

Photoshop kann Farbtöne anpassen, indem Filter auf ausgewählte Bereiche angewendet werden. Wählen Sie zum Anpassen des Farbtons den Bereich aus der Ebene aus, den Sie mit den Lasso- oder Zauberstab-Werkzeugen anpassen möchten. Klicken Sie unten im Ebenenfenster auf "Neue Einstellungsebene" und wählen Sie "Fotofilter". Wählen Sie den gewünschten Farbton aus Übernehmen Sie den Bildbereich aus dem Dropdown-Menü "Filter" und klicken Sie auf "OK", um die Änderung zu übernehmen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar