So ändern Sie den Titel einer Webseite mithilfe von Ausdruck

Microsoft Expression ist ein Entwurfstool, das die Erstellung professionell aussehender, auf Standards basierender Websites und Webanwendungen vereinfacht. Mit Expression können Sie Änderungen an Webseitenelementen im Textverarbeitungsmodus vornehmen. Sie müssen keinen rohen HTML-Code bearbeiten. Wenn Sie den Titel einer Webseite ändern, sind nur wenige Mausklicks und das Ausfüllen eines Formulars erforderlich.

1

Starten Sie Microsoft Expression und klicken Sie auf "Datei" und "Öffnen".

2

Verwenden Sie den Dateimanager von Expression, um die HTML-Datei zu suchen, die Sie bearbeiten möchten. Doppelklicken Sie auf den Namen der Datei, um sie zu öffnen.

3.

Klicken Sie unten im Arbeitsbereich auf die Registerkarte "Entwurfsmodus".

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Webseitenarbeitsbereich, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf die Option "Seiteneigenschaften".

5

Ändern Sie den Text im Eingabefeld "Titel:" in den neuen Seitentitel.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" und anschließend auf "Datei" und "Speichern".

7.

Klicken Sie auf das Symbol "Vorschau", um die Webseite in Internet Explorer anzuzeigen. Der neue Webseiten-Titel sollte in der Titelleiste von Internet Explorer angezeigt werden.

Spitze

  • Sie können den Titel der Webseite auch ändern, indem Sie den HTML-Quellcode im Ausdrucksmodus "Code" oder "Split" bearbeiten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Code" am unteren Rand des Arbeitsbereichs. Scrollen Sie durch die Codezeilen, bis Sie das HTML-Tag "" finden. Ersetzen Sie den Text zwischen den Tags "" und "" durch den neuen Webseitentitel. Nachdem Sie die Datei gespeichert haben, können Sie die Änderung im Vorschaumodus von Expression anzeigen oder das Kontrollkästchen "." Eigenschaften der Seite.

Warnung

  • Der Seitentitel und andere von Ihnen vorgenommene Änderungen werden möglicherweise nicht sofort angezeigt, nachdem Sie die bearbeitete HTML-Datei auf Ihren Webserver hochgeladen haben, da Ihr Webbrowser möglicherweise eine Kopie der vorherigen Webseite im Datencache speichert. Sie können den Browser-Cache möglicherweise aktualisieren, indem Sie die Webseite mehrmals neu laden. Sie können auch versuchen, die Webseite in einem anderen Browser wie Chrome, Firefox oder Opera anzuzeigen. Versuchen Sie als letztes Mittel, die Seite anzuzeigen, nachdem Sie Ihren Browserverlauf gelöscht haben, schließen Sie Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar