So ändern Sie eine Toshiba-Inverterplatine

Im Allgemeinen sind Toshiba-Laptops gut gemacht und halten viele Jahre. Gelegentlich kann der Bildschirm eines Toshiba-Laptops dunkel werden oder sehr dunkel erscheinen. Die Hintergrundbeleuchtung kann der Schuldige sein, aber der Grund für einen dunklen Laptop-Bildschirm ist meistens eine schlechte Inverterplatine. Sie können Ihrem Unternehmen viel Geld sparen, indem Sie die Inverterplatine in Ihrem Toshiba-Laptop selbst austauschen. Beachten Sie jedoch, dass durch dieses Verfahren jegliche Gewährleistung für das Gerät erlischt.

1

Schalten Sie Ihr Toshiba aus. Schließen Sie den Bildschirm und ziehen Sie das Netzkabel heraus. Wenn Sie andere Kabel oder Peripheriegeräte an den Toshiba-Laptop angeschlossen haben, trennen Sie diese ebenfalls.

2

Drehen Sie den Laptop um, so dass Sie den Akku an der Unterseite des Laptops sehen können. Schieben Sie die Akkuverriegelung nach links und halten Sie sie fest, während Sie den Akku aus dem Laptop entfernen. Klappen Sie den Laptop wieder um und öffnen Sie den Bildschirm.

3.

Hebeln Sie die Tastaturkantenblende unter der Unterseite des LCD-Bildschirms mit der Ahle oder einem kleinen Flachschraubendreher auf. Beginnen Sie beim Aufstemmen der Kantenabdeckung auf der rechten Seite der Laptopblende und gehen Sie langsam mit dem Werkzeug über die Unterseite der Kantenabdeckung. Entfernen Sie die Kantenabdeckung vorsichtig aus dem Steckplatz und legen Sie sie beiseite.

4

Lösen Sie die zwei oder drei Schrauben oberhalb des Schlitzes, nachdem Sie die Tastaturkantenabdeckung entfernt haben. Diese Schrauben befinden sich direkt über den Funktionstasten der Tastatur. Heben Sie den oberen Rand der Tastatur mit den Fingern an und drehen Sie ihn in Ihre Richtung, bis Sie das Flachbandkabel sehen und erreichen können, das mit dem Motherboard verbunden ist. Entfernen Sie den Tastaturkabelstecker aus dem Steckplatz auf der Hauptplatine.

5

Hebeln Sie die kleinen Gummitüllen oder Abdeckungen an den vier Seiten des LCD-Bildschirms mit einem flachen Schraubendreher oder einer Ahle heraus. Achten Sie darauf, sie nicht zu beschädigen.

6

Entfernen Sie die Schrauben an den Rändern des LCD-Bildschirms, die nach dem Entfernen der Gummitüllen sichtbar wurden. Legen Sie die Schrauben in eine kleine Schüssel oder einen Behälter.

7.

Führen Sie die Spitze der Ahle oder des kleinen Schlitzschraubendrehers in die kleine Spalte zwischen den vorderen und hinteren Teilen der Kunststoffblende des Bildschirms ein. Wenn Sie das Werkzeug während der Arbeit leicht verdrehen, hebeln Sie die beiden Teile der Bildschirmblende vorsichtig auseinander. Entfernen Sie die Frontblendenbaugruppe, um die Inverterplatine in der unteren linken Ecke der Bildschirmbaugruppe freizulegen, direkt über dem Bereich, von dem Sie die Tastaturkantenabdeckung entfernt haben. Bei den meisten Toshiba-Laptops ist die Inverterplatine etwa einen halben Zoll groß und einige Zoll breit.

8

Ziehen Sie das kleine Kabelbaumkabel von der linken Seite der Wechselrichterplatine ab, das zum Motherboard des Laptops führt. Ziehen Sie den kleinen Kabelstecker ab, der zur Lampe für die LCD-Hintergrundbeleuchtung auf der linken Seite der Wechselrichterplatine führt.

9

Entfernen Sie die zwei Befestigungsschrauben, mit denen die Wechselrichterplatine an der hinteren Blende befestigt ist. Ziehen Sie die Inverterplatine aus der LCD-Anzeige und legen Sie sie beiseite.

10

Richten Sie die neue Wechselrichterplatine in dem Steckplatz aus, von dem Sie die alte entfernt haben. Befestigen Sie die Inverterplatine mit den Halteschrauben am hinteren Blendenteil. Verbinden Sie die Kabel vom Motherboard und der Hintergrundbeleuchtung mit der neuen Inverterplatine. Bauen Sie Ihren Laptop wieder zusammen, indem Sie die Schritte, die Sie zum Auseinandernehmen verwendet haben, umkehren.

Dinge benötigt

  • Phillips # 2 Schraubendreher
  • Ahle oder kleiner Schlitzschraubendreher
  • Kleiner Becher oder Behälter für Schrauben
  • Antistatik-Armband

Warnungen

  • Tragen Sie beim Umgang mit der Inverterplatine oder anderen Komponenten in Ihrem Toshiba-Laptop ein antistatisches Armband. Diese Komponenten reagieren extrem empfindlich auf die elektrostatische Entladung Ihres Körpers.
  • Wenn Ihr Laptop noch unter Garantie steht, senden Sie ihn zur Reparatur an Toshiba zurück. Wenn Sie dieses Verfahren selbst ausführen, wird die Garantie, die Sie bei Toshiba hinterlassen haben, nichtig.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar