So ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Dateien in Google Chrome öffnen

Die Standardanwendungen, die Ihr Computer zum Öffnen von Dateien verwendet, können geändert werden, wenn Sie andere als die aktuell eingestellten verwenden möchten. Sie können beispielsweise PDF-Dateien anstelle von Acrobat im Chrome-Browser öffnen. Auf einem PC kann die Einstellung in der Standardprogrammoberfläche verwaltet werden, während Mac-Benutzer lediglich mit der rechten Maustaste auf die betreffende Datei klicken müssen, um eine neue Standardanwendung zu konfigurieren. Wenn Sie jedoch die Zuordnung von Dateien in Google Chrome verwalten möchten, müssen Sie die Browser-Plug-Ins stattdessen deaktivieren oder installieren und aktivieren.

Windows 8-Standardprogramme

Beim Versuch, eine mit einer neuen Software verknüpfte Datei zu öffnen, erkennt Windows die Tatsache, dass die neue Software damit umgehen kann, und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Standardanwendung zu ändern. Um Dateizuordnungen zu einem anderen Zeitpunkt zu ändern, müssen Sie jedoch auf das Menü "Standardprogramme" zugreifen. Dieses Menü befindet sich in der Systemsteuerung. Sie können jedoch dorthin gelangen, indem Sie im Startbildschirm nach dem Wort "Standard" suchen und "Standard" auswählen Programme "aus den verfügbaren Optionen.

Ändern von Windows 8-Dateizuordnungen

Sie können "Standardprogramme festlegen" auswählen, im nächsten Bildschirm "Google Chrome" markieren und konfigurieren, welche Dateien mit Chrome geöffnet werden. Sie können jedoch keine Dateitypen verwalten, die nicht bereits mit Chrome verknüpft sind, wie PDF-Dateien oder Audiodateien. Wählen Sie stattdessen die Option "Einen Dateityp oder ein Protokoll einem Programm zuordnen" und fügen Sie Chrome zu den Dateitypen hinzu, die Sie öffnen möchten. Um beispielsweise die PDF-Verarbeitung erneut zu verknüpfen, scrollen Sie durch die Liste und markieren Sie "PDF". Klicken Sie anschließend auf "Programm ändern", um stattdessen Chrome auszuwählen.

Ändern der Mac-Dateizuordnungen

Dateizuordnungen auf einem Mac werden mit dem Dateisymbol und dem Fenster "Informationen" geändert. Markieren Sie das Symbol für eine Datei mit der Erweiterung, die Sie erneut zuordnen möchten, und drücken Sie "Command-I" auf der Tastatur. Erweitern Sie im Fenster "Informationen" den Abschnitt "Öffnen mit", und wählen Sie eine neue Anwendung aus, die standardmäßig zum Starten dieser Dateitypen verwendet werden soll. Verlassen Sie das Fenster, um Ihre Änderungen zu speichern.

Chrome-Dateizuordnungen

Chrome verwaltet seine eigenen Dateizuordnungen innerhalb des Browsers über Plug-Ins. Wenn Sie eine PDF-Datei aus dem Web herunterladen, sucht Chrome beispielsweise in der Plug-In-Liste und wählt die Standardeinstellung (normalerweise "Chrome PDF Viewer") aus, um sie im Browserfenster zu öffnen. Sie können diese Plug-Ins auch manuell ändern oder deaktivieren. Geben Sie in Ihre Adressleiste "chrome: // plugins /" ein und klicken Sie auf "Deaktivieren", wenn Sie Plug-Ins verwenden, die nicht mehr bestimmte Dateitypen starten sollen. Das nächste Mal, wenn Sie versuchen, diesen Dateityp zu öffnen, sucht Chrome woanders.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar