So ändern Sie die Wireless-Einstellungen an einem D-Link-Router

Wenn Sie einen D-Link-Router haben, müssen Sie möglicherweise gelegentlich die Einstellungen ändern, um die Internetgeschwindigkeit zu maximieren oder Interferenzen zu vermeiden. Sie können dies normalerweise im Online-Konfigurationsmodus des Routers tun.

So konfigurieren Sie einen Router über D-Link

Wenn Sie Einstellungen an Ihrem D-Link-Router ändern müssen, stellen Sie eine digitale Verbindung zum Router über Ihre Wi-Fi-Verbindung her. Navigieren Sie mit Ihrem Webbrowser zu einer der Adressen des Routers oder der IP-Adresse des D-Link Routers. Häufig können Sie "dlinkrouter" oder "// dlinkrouter" als Adresse in Ihren Browser eingeben. Sie können jedoch auch "//dlinkrouter.local" oder "//192.168.0.1" versuchen.

Geben Sie den Login-Namen und das Passwort Ihres D-Link-Routers ein, sofern Sie diese festgelegt haben. Standardmäßig können Sie den Benutzernamen "Admin" verwenden und das Kennwort leer lassen. Abhängig davon, ob Sie jedem vertrauen, der Zugriff auf den Router hat, möchten Sie möglicherweise diese Einstellungen ändern. Wenn Sie das Kennwort verloren haben, können Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und das Standardkennwort verwenden.

Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Setup" und anschließend auf "Wireless-Einstellungen". Wählen Sie "Manuelle Einstellungen für die drahtlose Verbindung". Hier können Sie eine Vielzahl von Einstellungen ändern, die abhängig von Ihren Anforderungen die Verbindungsgeschwindigkeit erhöhen können.

Sie können beispielsweise das Drop-Down-Menü "Wireless Channel" verwenden, um den Kanal so einzustellen, dass er zu Hause oder im Büro einen besseren Empfang bietet. Welcher Kanal den besten Empfang erzielt, hängt zum Teil von anderen Netzwerken in der Nähe ab. D-Link sagt jedoch, dass die Kanäle 1, 6 und 11 oft gute Verbindungen erhalten. Möglicherweise müssen Sie die Option "Enable Auto Channel Scan" deaktivieren, um den Kanal an Ihrem Router einzustellen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Einstellungen speichern" und stellen Sie sicher, dass Sie alle Geräte weiterhin an Ihren Router anschließen können.

Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Ihr Router nicht mehr funktioniert und den Netzstecker aus der Steckdose zieht und das Wiederanschließen nicht hilft, können Sie die werkseitigen Einstellungen wiederherstellen. Suchen Sie nach einer zurückgesetzten Taste mit der Aufschrift "Reset" und halten Sie sie etwa acht bis zehn Sekunden lang mit einer Büroklammer oder ähnlichem gedrückt. Möglicherweise müssen Sie anschließend die WLAN-Einstellungen des Routers neu konfigurieren, wenn Sie die Standardeinstellungen nicht verwenden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass sich Ihr Router in einem gut belüfteten Bereich befindet, wenn Sie Probleme damit haben. Wenn es seine Lüfter nicht richtig nutzen kann, um sich abzukühlen, kann es zu Überhitzung kommen und funktioniert nicht mehr.

Wenn Ihre Verbindung langsam ist, können Sie auch versuchen, Ihre Geräte näher an den Router zu bringen oder Hindernisse zwischen dem Router und den Geräten zu entfernen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar