So ändern Sie die Offline-Arbeit in Firefox

Wenn Sie Websites durchsuchen, werden deren Seiten im Cache von Firefox gespeichert. Dieser Cache ermöglicht ein schnelleres Abrufen der Seite bei nachfolgenden Besuchen, füttert jedoch auch den Offline-Modus von Firefox. In diesem Modus können Sie zwischengespeicherte Websites anzeigen, auch wenn Sie keinen Internetzugang haben. Wenn Internetzugang verfügbar ist, verhindert dieser Modus, dass Firefox versucht, die zwischengespeicherte Seite zu aktualisieren, und zeigt stattdessen die ältere, zwischengespeicherte Version an.

1

Öffnen Sie Firefox.

2

Drücken Sie die "Alt" -Taste, um die obere Menüleiste anzuzeigen, falls diese nicht bereits sichtbar ist.

3.

Klicken Sie auf "Datei" und klicken Sie auf "Offline-Modus". Wenn neben dem Offline-Modus bereits ein Häkchen angezeigt wird, ist es bereits aktiviert. Kein Häkchen neben dieser Option bedeutet, dass sie derzeit deaktiviert ist.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar