So ändern Sie den Namen Ihres Linksys Routers

Ihr kabelloser Linksys-Router überträgt seine Service-Set-ID zusammen mit dem Funksignal. Dieser SSID-Name ermöglicht Ihnen die Auswahl des geeigneten drahtlosen Netzwerks, wenn mehrere Optionen vorhanden sind. Der Linksys-Router legt die SSID standardmäßig als "Linksys" fest. Wenn Sie jedoch den Namen Ihres Linksys-Routers übertragen, werden potenzielle Hacker über den Typ Ihres Routers informiert, mit dem Sie nach Standardkennwörtern oder -protokollen suchen können. Das Ändern des SSID-Namens bietet eine eindeutige, nicht informative Kennung.

1

Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel von einem der nummerierten Ethernet-Ports Ihres Linksys-Routers mit dem Ethernet-Port Ihres Computers. Stellen Sie sicher, dass der Router eingeschaltet ist. Sie können auch eine drahtlose Verbindung verwenden, eine kabelgebundene Verbindung bietet jedoch eine höhere Zuverlässigkeit, insbesondere wenn Sie die drahtlosen Einstellungen ändern.

2

Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie "192.168.1.1" in das obere Adressfeld ein. Dies ist die Standard-IP-Adresse für die meisten Linksys-Router. Wenn Sie die IP-Adresse Ihres IP-Routers geändert haben, geben Sie stattdessen diese Adresse ein. Wenn Sie sich nicht an die IP-Adresse erinnern können, klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". Geben Sie "cmd" ein und drücken Sie "Enter"; Geben Sie "ipconfig / all" (ohne Anführungszeichen) in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie "Enter". Suchen Sie nach "Standardgateway", das die IP-Adresse Ihres Linksys-Routers auflistet.

3.

Geben Sie "admin" als Login-Benutzername und Passwort ein. Bei einigen Linksys-Routern kann das Feld "Benutzername" leer bleiben. Klicken Sie auf "OK", um sich bei Ihrem Linksys-Router anzumelden.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Wireless".

5

Geben Sie Ihren bevorzugten Namen in das Feld "Wireless Network Name (SSID)" ein.

6

Klicken Sie unten im Fenster auf "Einstellungen speichern", um die Änderungen zu übernehmen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar